Schlagwort: Dirac Live

Das Innerste aufgedeckt: Der RV-9 von Lexicon

Das Innerste aufgedeckt: Der RV-9 von Lexicon
Das Innerste aufgedeckt: Der RV-9 von Lexicon
Das Innerste aufgedeckt: Der RV-9 von Lexicon
Das Innerste aufgedeckt: Der RV-9 von Lexicon
Das Innerste aufgedeckt: Der RV-9 von Lexicon
Das Innerste aufgedeckt: Der RV-9 von Lexicon
Das Innerste aufgedeckt: Der RV-9 von Lexicon
Das Innerste aufgedeckt: Der RV-9 von Lexicon
Das Innerste aufgedeckt: Der RV-9 von Lexicon
Nachdem wir kürzlich das beachtliche Innenleben des RV-6 gezeigt haben, ist heute nun der RV-9 von Lexicon an der Reihe. Dieser AV-Receiver hat einiges zu bieten, was man unserer anhaltenden Begeisterung entnehmen dürfte. Nun möchten wir zeigen, wie die schicke Heimkino-Komponente mit und ohne Deckel aussieht - vor allem letztgenanntes bekommt man nicht alle Tage zu sehen. Dabei sind auch Abbildungen der Fernbedienung und von dem beiliegenden Mikrofon.

Video: Wie man Dirac Live einmisst

Die Einmessung mit Dirac Live kann ein wahre Wundertüte darstellen und ist am Anfang gar nicht mal so leicht - lohnt sich aber immens! Damit Sie sich nicht tagelang mit dem Prozedere auseinandersetzen müssen, nimmt unser Kollege Alex die komplette Einmessung von Start bis Ende vor der Kamera vor. Dabei geht er auf die Dinge ein, die beachtet werden müssen und erklärt, wo Fehler auftreten können. Exemplarisch dient uns der Lexicon RV-6 als Modell für die Einmessung.

Das Wichtigste zur Einstellung von Dirac Live

Immer wieder kann es zu Schwierigkeiten bei der Einmessung mit Dirac Live kommen. Um dem vorzubeugen, fassen wir im Folgenden in aller Kürze das Wichtigste zusammen, damit Sie Ihre Musik in vollem Umfang genießen können. Wir gehen auf die relevantesten Grundeinstellungen und gängige Fehlerquellen ein. Dabei soll dies nur ein Überblick sein, da das Programm wesentlich mehr umfasst und tiefer geht, als wir das in einem Beitrag darstellen könnten.

Video: Dirac Live mit dem NAD M10

Dieses Mal stellen wir ein ganz besonderes Modell in den Vordergrund: Den NAD M10. Bedienen lässt er sich entweder per BluOS-App oder über den großen, farbigen Touchscreen. Der Streaming-Vollverstärker erfüllt jedwede Multiroom-Bedürfnisse und lässt sich mit Dirac Live ideal auf den Raum einmessen. Was genau es damit auf sich hat, erklären wir in unserem neuesten Video.

Aufgepasst: Das Atmos-Highlight AVR 550 von Arcam

Gute Nachrichten für alle Heimkino-Fans: Wir erhielten die Möglichkeit, die europäischen Restposten des Arcam AV-Receiver 550 aufzukaufen. Daher können wir den High Tech-Receiver zu einem interessanten Preis von 1699 Euro für Sie anbieten. Lieferbar ist das Modell, das über ein Dirac Live-Einmesssystem verfügt, ab Ende Januar, vorbestellbar natürlich ab sofort. Da nur eine begrenzte Stückzahl auf dem Weg zu uns ist, gilt das Angebot nur so lange der Vorrat reicht.

Heimkino-Event 2019: Einmessung – Dirac Live & Trinnov Optimizer

In diesem Video von unserem Heimkino-Event 2019 referiert AV-Consultant Raphael Vogt über die Heimkino-Einmesssysteme Dirac Live (das derzeit beispielsweise in den Heimkino-Komponenten von Arcam und NAD zum Einsatz kommt) und den Trinnov Optimizer. Viel Spaß!

NAD fürs Heimkino: T758 V3, T777 V3, M17 V2, M27

Seit 1972 ist NAD fester Bestandteil des HiFi-Marktes und hat, etwa mit dem legendären NAD 3020 Verstärker oder den aktuellen Kooperationen mit Bluesound und Dali, schon mehr als einmal handwerkliches und strategisches Geschick bewiesen. Das gilt ebenfalls für NADs Heimkino-Komponenten und so ist es höchste Zeit diese hier einmal vorzustellen.