Lange Nacht der Ohren 2013

Im Hinblick auf die kommende Lange Nacht der Ohren am 2. November 2013 zwischen 17:00 und 24:00 freuen wir uns auf Unterstützung und wertvolle Informationen seitens unserer Freunde von Music Line und Audioquest. Unsere Besucher und wir werden umfangreich über Wissenswertes und Lehrreiches von und über Naim-Geräte einerseits und Audioquest-Kabel und -Zubehör andereseits erfahren. Zudem stellen wir aktuelle 4K-Fernseh-Geräte vor und werden Sie, unterstützt von einem Promoter der Firma Sony, staunen lassen. Und das Info-Schmankerl für Kopfhörer-Connaisseure: Der legendäre Orpheus aus dem Hause Sennheiser wird zur LNDO bei uns zu sehen und zu hören sein.

Neue TV-/Surround-Studios in Betrieb

Nach wochenlangem Planen, Bauen und Installieren, ist es nun vollbracht und ein erstes, neues TV-/Surround- Studio wurde geschaffen. Wir haben dieses erste Studio in zwei Lautsprecherklassen unterteilt.

Kopfhörer im Vergleich

Wenn Kopfhörer in Preisklassen von 2000 bis 3000 Euro angesetzt sind, kommt schnell die Frage auf, „wofür so viel Geld bezahlen?“ Gibt es wirklich einen derartig großen Unterschied zwischen einem Kopfhörer für 20 Euro und einem für 2000? Ich selbst höre oft und viel Musik. Kopfhörer kommen bei mir meistens im Alltag zum Einsatz, also unterwegs in Bus und S-Bahn. Die Modelle, die ich für diesen Zweck verwende, finden sich in einer sehr niedrigen Preisklasse wieder. Um beurteilen zu können, wo die Unterschiede liegen, habe ich im direkten Vergleich Kopfhörer für den portablen Einsatz mit sehr hochwertigen Kopfhörern verglichen.

Umbauten/Renovierung der TV-/Surround-Studios Teil III

Peu à peu gehen die diversen Umbau- und Renovierungsarbeiten ihren Gang. Sämtliche Decken und Wände wurden neu verschalt, Kabel ge- und Teppiche verlegt. Zu diesem Zeitpunkt arbeiten unsere Kollegen von TV daran, die diversen Zuspiel-Geräte und Lautsprecher zu installieren, so dass wir Ihnen in Bälde verschiedene A/V-Systeme präsentieren können.

Pioneer iQ4U Aktionspakete

Unter dem vertrauten Motto iQ4U setzt Pioneer auf Großzügig- und Zweckmäßigkeit, um die unten aufgeführten Geräte an den Mann bzw. an die Frau zu bringen.

Dali Epicon 6

So, da sind sie nun bei uns angekommen: Die Dali Epicon 6 und die größere Variante 8. Bebildert und beschrieben wird die "Kleine." Der Speaker erntete bereits in der Fachpresse höchstes Lob. Der Firmenname Dali beruht auf einem Akronym und bezeichnet "Danish Audiophile Loudspeaker Industries."

IFA 2013 — Ein Kurz-Résumé

Laut einer Meldung des Multimedia-Ratgebers Infosat vom 11.9.2013 lag die Zahl der Besucher der 53. IFA bei rund 240.000. Darüber hinaus belief sich die Zahl der Fachbesucher auf mehr als 142.000. Und: Gemäß der o.g. Informationsquelle soll das Ordervolumen zwischen Industrie und Handel bei 4 Milliarden Euro liegen. Insofern sind die Beteiligten der Branchen durchaus zufrieden.

Ein Tag auf dem Staudenmarkt

In der schönen Umgebung des Botanischen Gartens empfing der Berliner Staudenmarkt am 07. und 08. September von 09:00 bis 18:00 Uhr seine Gäste. Auch Hifi im Hinterhof war vor Ort und beschallte das im Staudenmarkt zentral gelegene Mittelmeerhaus.

Neu bei HiFi-im-Hinterhof: Audyssey Professional

Die meisten aktuellen Surround-Receiver verfügen über eine Einstell-Automatik. Dazu wird ein im Lieferumfang befindliches Mikrophon am Receiver eingesteckt und auf den Hörplatz gestellt. Mittels Test-Tönen, welche über die Lautsprecher wiedergegeben werden, erkennt der Receiver die klanglichen Eigenschaften von Lautsprechern und Raum. Das Hauptziel des Einmess-Vorganges ist das Erwirken einer möglichst guten Klangqualität. Dazu werden komplexe Filter im jeweiligen A/V-Receiver so eingestellt, dass durch Lautsprecher und Raum verursachte Fehler im Klangbild möglichst ausgeglichen werden.