Faszination Heimkino: Wir präsentieren ein hochinteressantes Programm mit vielen Highlights

Heimkino-Atmosphäre bei HiFi im Hinterhof wie sie mal war. Heute sieht alles ganz anders aus.
Die Tage werden immer kürzer, auf dem Gehweg rascheln die Blätter und der Regenschirm muss immer öfter griffbereit sein – dann ist vielleicht der perfekte Zeitpunkt gekommen, um sich einen langgehegten Traum zu erfüllen: Ein Kino in den eigenen vier Wänden. Wer Anregungen sucht, diesen Wunsch zu realisieren, kann sich am 4. und 5. November bei unseren Heimkino-Tagen einen umfassenden Überblick verschaffen. Zwei Tage voller Workshops rund um die Themen Projektoren, Leinwände, Dirac Live und Kalibrierung erwarten Sie. Kommen Sie vorbei!

Die Wirkung und der Zauber eines Films sind eng mit dem Erleben der Atmosphäre im Kino verbunden. Wussten Sie, dass die Geburtsstunde des Kinos von den Brüdern Lumière mit der Erfindung des Kinematographen im Jahr 1895 eingeläutet wurde? Bei einer Vorführung in einem kleinen Raum auf großer Leinwand zeigten die Geschwister ihren ersten Kurzfilm, der “Die Ankunft eines Zuges auf dem Bahnhof in La Ciotat“ hieß und tatsächlich nur die Einfahrt eines Zuges in den Bahnhof zeigte. Nichts, was einen heute vom Hocker reißen würde, aber damals warfen sich die Gäste unter ihre Stühle oder flohen aus dem Saal, um nicht vom hereinfahrenden Zug überrollt zu werden.

Emotionen pur. Mittendrin sein – darum geht es. Wenn Sie es lieben, im eigenen Lieblingssessel die Welt um sich herum zu vergessen – ganz gleich, ob mit dem neusten Blockbuster, einer Doku, Ihrem Lieblingskonzert oder einem Sportevent – dann können Sie bei uns mehrere Beamer aus unserem Sortiment ausprobieren und direkt miteinander vergleichen. Wir haben mehrere Heimkinos in unterschiedlichen Raumgrößen bei uns eingerichtet und Sie werden überrascht sein, was alles möglich ist. Auch ein kleiner Raum kann in ein Heimkino verwandelt werden und ein Erlebnis wie im Kino bieten.

Unsere Heimkino-Experten wissen worauf es ankommt, wenn das ganze Potential der Filmwirkung auch in den eigenen vier Wänden entfaltet werden soll.

In unserem Gartenkino testen wir den DLA-NZ8 von JVC gegen den VPL-XW7000ES von Sony. Beide Modelle befinden sich in der Preisklasse um die 15.000 Euro. Ein besonderes Highlight ist die Präsentation des DLA-NZ9, der sich im Preissegment um die 26.000 Euro bewegt.

Neues Heimkino bei HiFi im Hinterhof

Im Multiplex spielen wir die Projektoren Sony VPL-XW5000ESEpson EH-LS12000B und den DLA-NP5 von JVC, die sich zwischen 5.000 und 7.000 Euro bewegen. Mit im Rennen ist Denons Neuheit AVC-X3800H mit den Bowers & Wilkins 700 S3. Audio wird nicht zu kurz kommen.

In unserem kleinen Hofkino präsentieren wir auf einer Stewart Leinwand, Sim 2, unterstützt von Lumagen.

Wenn Sie noch nicht wissen, welche Technik Ihren Bedürfnissen am nächsten kommt, unterstützen wir Sie gerne bei all Ihren Fragen.

Wie steht es um die Lichtverhältnisse und die Größe Ihres Raums, wie ist der Projektionsabstand, welche Bildgröße ist gewünscht und was schauen Sie sich am liebsten auf der Leinwand an?

Bringen Sie ein paar Handy-Fotos von dem Raum mit, den Sie in ein Heimkino verwandeln wollen oder schicken Sie uns einige vorab per Mail (eShop@hifi-im-hinterhof.de). So können wir uns ein besseres Bild von ihren Raumverhältnissen machen und finden für Sie technische Perfektion, so dass ein Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden jederzeit für Sie und Ihre Liebsten erlebbar ist.

Alle Informationen zu unserer Veranstaltung finden Sie in unserem Programm-Flyer.

Da wir nur begrenzte Kapazitäten haben, bitten wir Sie vorab um eine Anmeldung über unser dafür eingerichtetes Buchungssystem. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Erster Blick: Die Lautsprecher der Bowers & Wilkins 700er Serie 3
Dali Phantom M-675 & K-60 LP DALI erweitert seine Phantom Einbaulautsprecher-Serie: Wir stellen die Highlights K-60 LP und M-675 vor