Schlagwort: Musical Fidelity

Neu in unserer Vorführung: Die Musical Fidelity M2 Serie

Nach turbulenten Monaten mit Inhaberwechsel und interner Umstrukturierung gibt bei Musical Fidelity zum Jahresende erfreuliche Nachrichten: Die neue Einsteigerserie M2, bestehend aus dem CD-Player M2sCD und dem analogen Vollverstärker M2si, hinterlässt dank des klaren Konzeptes und der Fokussierung auf klassische HiFi-Tugenden einen äußerst positiven Eindruck.

Der neue Phonovorverstärker M6 Vinyl von Musical Fidelity

Der britische Traditionshersteller Musical Fidelity hat kürzlich das Sortiment der M6-Serie mit einer beachtlichen Phono-Vorstufe abgerundet, auf die man sich wirklich sehr freuen kann. Die HiFi-Schmiede hat eine lange Geschichte in diesem Bereich, wurden Vor- und Vollverstärker über die Jahre hinweg doch immer wieder auch mit einer Phono-Vorstufe versehen. Der neue Phono-Pre wiederum verspricht mehrere Tonabnehmersysteme in sich zu vereinen. Grund genug, den vollsymmetischen Vorverstärker M6 Vinyl unter die Lupe zu nehmen.

Unser Programm zur Langen Nacht der Ohren 2016 – Samstag, 05.11.2016, 17-24 Uhr

Samstag in einer Woche findet die Lange Nacht der Ohren 2016 statt und auch in diesem Jahr gibt es natürlich wieder einen Übersichtsplan zu unserem Programm. Letzteres hat sich in den vergangenen Wochen an der einen oder anderen Stelle verändert, deshalb stellen wir nun in aller Kürze noch einmal die Programmpunkte vor.

M6 Encore 255 / Connect von Musical Fidelity – jetzt in unserer Vorführung

Seit der Ankündigung am Anfang des Jahres wird über das All-in-one System des britischen HiFi Herstellers Musical Fidelity gesprochen, da die Komplettanlage auf große Zustimmung trifft und jedes HiFi-System perfekt abrundet. Bei den M6 Encore Modellen handelt es sich um zwei moderne Multi Format Music Streamer mit CD-Player/Ripper und vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. Der M6 Encore 225 hat eine Endstufe integriert und der M6 Encore Connect lässt sich an einen vorhandenen Leistungsverstärker angeschließen.

Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1

Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Unsere HiFi-Studios 2016 – Teil 1
Alles neu macht der Mai! Unsere HiFi-Studios wurden schon länger nicht mehr fotografisch auf den neusten Stand gebracht, es ist also an der Zeit für ein umfangreiches Update. Hier kommt der erste Teil mit vielen neuen und ein paar alten Bildern. Demnächst gibt's Nachschlag mit weiteren Fotos aus unseren anderen Vorführräumen. Viel Spaß damit!

Musical Fidelity MX-DAC: Kompakter DSD- und PCM-Wandler

Mit dem auf der diesjährigen High End in München vorgestellten Digital-Analog Wandler MX-DAC gelang es Musical Fidelity einmal mehr, die wohlwollende Aufmerksamkeit der Fachwelt zu gewinnen. Auch uns gefällt der neue digitale Spezialist aus Großbritannien außerordentlich gut, sodass wir beschlossen haben den Musical Fidelity MX-DAC hier einmal näher vorzustellen.

Nachlese zur Langen Nacht der Ohren 2015

Zwar haben wir bereits bei Facebook, Google und YouTube einiges an Foto- und Videomaterial zur Langen Nacht der Ohren 2015 veröffentlicht, es fehlt jedoch noch unsere klassische Nachlese in Textform, die wir hiermit nachreichen.

Unsere High-End Vollverstärker – Accuphase E-600, Mark Levinson No. 585 und Musical Fidelity NuVista 800

Drei unterschiedliche Hersteller, dreimal absoluter High-End Klang: Wir möchten Ihnen einmal unsere großen Vollverstärker vorstellen, die aktuell in unserer HiFi-Vorführung gehört und natürlich auch verglichen werden können. Dabei verzichten wir bewusst auf lange Ausführungen bezüglich der hochwertigen Verarbeitung, die in dieser Preisklasse eine Selbstverständlichkeit sein sollte, ebenso wie auf ausschweifende Klanganalysen und wollen uns stattdessen vor allem auf die doch recht unterschiedlichen Konzepte konzentrieren. Ob sich vorab entstandene Präferenzen letztendlich auch im Hörtest bestätigen oder ein solcher möglicherweise Überraschendes zu Tage fördert, finden wir dann gegebenenfalls gerne mit Ihnen gemeinsam live und bei uns vor Ort heraus.