Schlagwort: Lokales Streaming

Überblick zum Thema Musik Streaming

Um all seine Lieblingsmusik abzuspielen benötigt man nicht mehr zwangsläufig etliche CDs, die man zwischen Wohnung und Auto jongliert und nebenher noch von der Musiksammlung auf Computer und Smartphone getrennt hält - das Zauberwort lautet Streaming. Kürzlich haben wir in einem Video einen Überblick über das Streamen mit den Netzwerkplayern Auralic Aries Mini, Cambridge Audio CX N und Naim Audio ND5 XS gegeben. Interessant sind auch die Multiroom-Streaming-Systeme von Bluesound, Denon HEOS sowie Sonos, zu denen es hier schon einmal einen Überblick gibt. An dieser Stelle möchten wir uns nun mit den Grundlagen des Themas auseinandersetzen.

Überblick: Streaming-/Netzwerk-Player mit Auralic, Cambridge Audio & Naim Audio

Nachdem wir uns im letzten Video mit den drei Multiroom-Spezialisten Bluesound, Denon HEOS und Sonos beschäftigt haben, stellen wir nun stellvertretend für unser Programm an Streaming-Clients und Netzwerk-Playern drei unterschiedliche Geräte - den Auralic Aries Mini, den Cambridge Audio CX N und den Naim Audio ND5 XS vor. Viel Spaß!

High-Resolution Streaming-Clients: Auralic Aries Mini und Bluesound Node 2

Dank schnellerer Übertragungsraten, besserer Kodierungsverfahren und höherer Speicherkapazitäten hat sich das Streaming digitaler Musikformate in den letzten Jahren als ernstzunehmende Alternative zu den traditionellen Wiedergabemedien entwickelt und inzwischen existieren im HiFi-Bereich eine ganze Reihe entsprechender Lösungen. Dazu gehören unter anderem sogenannte Streaming-Clients, die zum Beispiel als Brücke zwischen einer bereits vorhandene Anlage und der digitalen Welt dienen. Wir stellen zwei Geräte dieser Kategorie – Auralic Aries Mini und Bluesound Node 2 – mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten vor.

PS Audio Sprout – Kleiner All-In-One Verstärker ganz groß

Zugegebenermaßen ist das Konzept des Sprout nicht neu. HiFi-Komponenten auf ein handliches Maß zu schrumpfen, auf das Wesentliche zu reduzieren und fit für die digitale Welt zu machen entspricht dem Zeitgeist und ist folgerichtig inzwischen bei vielen Herstellern etablierte Strategie. Trotzdem finden wir, dass der kleine Alleskönner von PS Audio eine besondere Erwähnung verdient hat. Warum verrät unser Artikel.

Streaming für die HiFi-Anlage – Ein Überblick

Die Loslösung der Musikaufnahme vom physischen Tonträger sowie die Möglichkeit Musikdateien in verschiedensten Formaten auf Computer, Laptop, Smartphone oder Server zu speichern hat das Anforderungsprofil an die klassische HiFi-Anlage ohne Frage verändert und inzwischen ist es dank der Online-Streaming Dienste theoretisch möglich vollständig auf eine lokal gespeicherte Musikbibliothek zu verzichten. Als Reaktion auf diese Veränderungen tummeln sich auf dem Markt zahllose Lösungen, die für eine nahtlose Integration der digitalen Sphäre sorgen sollen. Neben speziellen Zusatzgeräten gibt es auch solche Produkte, die ursprünglich separate Gerätekategorien in sich vereinen und gleich mehrere Funktionen übernehmen. Ohne eine besondere Affinität zu dieser Thematik, kann man da schon mal den Überblick verlieren. Wir zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, auf welche Komponenten es wirklich ankommt.