Klein aber Fein, die TOP-Anlage bei wenig Platz

Klein und RICHTIG gut
Wer kennt das Problem nicht: Man möchte gerne richtig gut Musik hören, die Einrichtung oder die Liebste lassen aber keine großen Boxen mit einer vernünftigen Aufstellung zu. Wir haben uns nach langem Probehören und Vergleichen für eine Zusammenstellung entschieden, die wir nachfolgend vorstellen.

KEFs XQ-Serie im Angebot

KEF XQ40
Gute klingende HiFi-Boxen gibt es viele. Boxen die auch noch richtig gut aussehen schon weniger. Wenn es dann auch noch eine Box sein soll die bei jeder Musikrichtung stark aufspielt wird es richtig schwierig.

Sony bei HiFi im Hinterhof

Aufgrund überzeugender neuer Produkte führen wir neuerdings auch wieder Sony - besonders im TV- und Bluray-Bereich haben die Japaner einige sehr starke Produkte im Portfolio. Aber auch die neuen Projektoren begeistern. Unsere Vorführung ist bereits um einige Bluray-Spieler, Fernseher und Projektoren erweitert. Sollten Sie Interesse an einem Sony-Produkt haben, welches noch nicht in unserem Webshop gelistet ist: Fragen Sie uns!

Monitor Audio GX in der Vorführung

Wir haben jetzt regulär die Monitor Audio GX 200 und GX 300 in der Vorführung. Besonders beeindruckt hat uns im ersten Hörtest die kleine GX200, welche die perfekte Symbiose aus "kleiner, zierlicher Standbox" mit großem, kraftvollem Klangbild realisiert. Damit dürfte die Box für alle Hörer interessant sein, die eine zierliche Standbox suchen ohne im Dynamikbereich abstriche zu machen. In Weiß sieht die Box zudem umwerfend gut aus.

Denon AVR-1912 im Test

Denon AVR-1912
Denon ist unserer Erfahrung nach mit den Surround-Receivern seit vielen Jahren der beste Hersteller, wenn es um sehr gute Stereo UND Surround-Wiedergabe geht. Grund genug, sich mit dem neuen "Kleinen" AVR-1912 etwas länger zu befassen.

Raumakustik und die Hilfsmittel

Eine gute Raumakustik ist für das optimale Hörvergnügen unverzichtbar. Da das Thema sehr komplex ist haben wir uns dazu entschieden, unser Wissen auf diesem Gebiet zu erweitern und wieder auf den aktuellen Stand der Technik zu kommen. Dazu hatten wir Stefan Köpf von Ascendo zu Besuch, welcher uns zwei Tage lang die Arbeit mit dem mächtigen Analysetool Room-Tools vermittelt hat.