Neue Plattenspieler von Transrotor

Eine unverwechselbare Optik, ein "leichter und luftiger Klang" sowie eine hervorragende Verarbeitungsqualität sind die Hauptmerkmale der Plattenspieler von Transrotor. Viele Modelle von  Transrotor wurden zum Jahreswechsel komplett überarbeitet, so auch das neue Modell "Dark Star" (2009).

Der Dark Star ist der erste Plattenspieler von Transrotor , welcher komplett aus Polyoxymethylen gefertigt (kurz POM) ist.
Besondere Merkmale von POM sind eine hohe Festigkeit sowie Härte und Steifigkeit in einem weiten Temperaturbereich. Daher wird das Material bereist seit vielen Jahren bei Präzisionswerkzeugen eingesetzt – und genau betrachtet ist ein hochwertiger Plattenspieler ja nicht weniger, als ein
Hochpräzisionswerkzeug, bei dem Bruchteile von Millimetern über einen guten Klang entscheiden.

Ausstattung: Der neue Transrotor ist im Standard-Paket mit einem 800-s Tonarm sowie einem MM 2200 Tonabnehmer von Goldring bereits sehr gut ausgestattet. Optional haben wir auch nochmals bessere Systeme, z.B. von Benz und Koetsu, vorführbereit.

Maße:        ca. 46 Breite x 34 cm Tiefe x 22 cm Höhe
Gewicht:        ca. 20 kg



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
HDTV in Deutschland ab 2010
LCD, LED, RGB oder Plasma?