Kategorie: Events

Beyerdynamic T1 – 2. Generation: Workshop am 18.09.2015 bei HiFi im Hinterhof

Gerade erst hat unser Mitarbeiter Daniel – zuständig für das Kopfhörer-Studio bei HiFi im Hinterhof – die Vorzüge des Musikhörens über Kopfhörer in einem Video sehr schön dargestellt. Passend zum Thema freuen wir uns Sie nun für Freitag, den 18.09.2015, zu einem Workshop anlässlich der Vorstellung des neuen Beyerdynamic T1 Kopfhörers (2. Generation) auf der IFA 2015 einladen zu können. Jeweils um 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr erläutert Gunter Weidemann bei uns die sorgsam vorgenommenen Verbesserungen gegenüber dem ohnehin schon hervorragenden Vorgänger mit der Beyerdynamic spezifischen Tesla-Technologie. Darüber hinaus wird es natürlich ausreichend Gelegenheit geben den neuen T1 zu hören. Wir sind gespannt und freuen uns auf Ihren Besuch!

HiFi im Hinterhof auf der High End on Tour in Berlin

Die „High End“ im Münchener MOC gilt als eine der wichtigsten Messen, wenn es um hochwertige HiFi- und Unterhaltungselektronik geht und vereint Jahr für Jahr eine wachsende Zahl von Herstellern, Distributoren, Fachbesuchern und Sound-Enthusiasten. Seit 2010 wird die traditionell im Mai stattfindende Brachenschau durch regionale Veranstaltungen unter dem Banner „High End on Tour“ ergänzt und gastiert am 07. und 08. März nun erstmals in Berlin. Da hier – anders als beim großen Vorbild – ausdrücklich auch die Teilnahme lokaler Händler vorgesehen ist, haben wir beschlossen uns das einmal anzusehen. Die wichtigsten Fakten gibt’s kompakt nach dem Klick und natürlich werden wir anschließend an dieser Stelle Bericht erstatten.

Begleiten Sie uns: Besichtigung der Optimal Media GmbH Presswerke in Röbel/Müritz

Als eines der letzten großen Presswerke in Deutschland fertigt die Optimal Media GmbH in Röbel an der Müritz für nationale und internationale Produktionen aller Genres hochwertige Tonträger, Drucksachen und Verpackungslösungen. Im Rahmen eines Kooperationsprojektes haben wir nun das äußerst exklusive Angebot erhalten, am 28.01.2015 eine Führung durch die heiligen Produktionshallen des Unternehmens anbieten zu dürfen und wir freuen uns sehr, wenn Sie uns an diesem Tag begleiten.

Nachlese Lange Nacht der Ohren 2014

Unsere externen Gast-Präsentatoren sind längst weitergezogen, die Vorführsysteme zurückgebaut und das Tagesgeschäft hat unser Team schon wieder voll im Griff. Was bleibt, sind viele positiver Erinnerungen an die Lange Nacht der Ohren 2014, die sicherlich in den kommenden Tagen und Wochen noch Thema des einen oder anderen Gespräches bei uns sein werden. Auch wenn Schnappschüsse und ein kurzer Bericht nur einen begrenzten Eindruck von der Atmosphäre wiedergeben können, die wir einhellig als äußerst angenehm empfunden haben, möchten wir gerne einige Momentaufnahmen mit Ihnen teilen und den Abend an dieser Stelle Revue passieren lassen.

Lange Nacht der Ohren 2014: Übersichtsplan

Am Samstag ist es endlich soweit: Die Lange Nacht der Ohren geht in die siebte Runde. Wir stecken bereits mitten in den Vorbereitungen und es gibt noch einiges zu tun, doch dank des eifrigen Einsatzes von To-Do-Listen behalten wir den Überblick. Damit auch Sie kommenden Samstag trotz unseres reichhaltigen Programms jederzeit im Bilde sind, steht auf einer unserer Listen der Punkt „Übersichtsplan vorbereiten“. Soeben konnten wir diesen abhaken und unten sehen Sie das Ergebnis. Ausdrucken ist übrigens nicht nötig, Aufsteller und Handzettel gibt’s vor Ort. Bis Samstag!

Lange Nacht der Ohren 2014 am Samstag, 1. November von 17 bis 24 Uhr

Schon Ende Juli haben wir die ersten Highlights für die diesjährige Lange Nacht der Ohren bekannt gegeben. Seit dem ist die Zeit wie im Flug vergangen und nun sind es nicht einmal mehr zwei Wochen bis sich wieder einen Abend lang die Türen der Berliner HiFi-Händler für Sie öffnen. Wir freuen uns jetzt schon auf Ihren Besuch und finden es wird höchste Zeit, dass wir Ihnen unser vollumfängliches Programm vorstellen.

Staudenmarkt adé: Wir sagen Danke!

Wie wir bereits im Vorfeld bekannt gegeben hatten, ging mit unserer diesjährigen Teilnahme am Berliner Staudenmarkt eine Ära zu Ende. Wir bedanken uns bei den Veranstaltern sowie allen Teilnehmern und Besuchern für viele schöne Jahre und wünschen für die Zukunft alles Gute!

IFA 2014: Ein Kommentar

„1924 sahen mehr als 170.000 Besucher die eher nüchterne Präsentation ohne Glanz und Glamour.“ So beschreibt der entsprechende Wikipedia-Artikel die erste internationale Funkausstellung in Berlin. Seit dem sind 90 Jahre vergangen, die IFA gilt inzwischen als eine der traditionsreichsten Industriemessen Deutschlands und von einer nüchternen Präsentation kann nicht mehr im Ansatz die Rede sein. Ich bin aber sicherlich nicht der Einzige, der sich über ein bisschen mehr davon gefreut hätte.