Kategorie: Events

Black Christmas bei Radio Eins

Gewinner RadioEins Black Christmas
Wir gratulieren nachträglich dem Gewinner des Radioday Radio Eins Black Christmas Wettbewerbs. Die eingereichte persönliche Geschichte zum Thema Vinyl überzeugte die Redaktion und bescherte dem Gewinner des von uns ausgelobten Plattendrehers Pro-Ject Debut Carbon Essential plus Phono Box im Wert von 550 Euro. Viel Freude und angenehme Stunden damit!

Vorbereitungen zu Langen nach der Ohren 11/2012 laufen auf vollen Touren

Auch dieses mal sind wir wieder mit dabei wenn die Berliner HiFi-Händler Abends Ihre Türen öffnen. Mit dabei: Thomas Gessler von Audionet wird Ihnen neue Elektronik an der KEF Blade präsentieren, Mika Dauphin von Music-Line zeigt alles über das Naim-Streaming und Herr Berberich von B&W wird die hervorragenden SIM 2 Projektoren gekonnt in Szene setzen.

Naim-Netzwerkschulung in Leipzig

MusicLine, der Deutschland-Vertrieb von Naim, hat sich wieder mal viele Gedanken gemacht, wie die Händler noch mehr Sicherheit im Umgang mit den Naim-Streaminglösungen bekommen können. Das Ergebnis ist eine zweitägige Schulung, welche sich zum einen mit der richtigen Netzwerkkonfiguration an sich, als auch der optimalen Konfiguration der Naim-Server und Clients befasst.

Lange Nacht der Ohren am 30. Oktober 2010

Am 30.10.2010 ist es wieder soweit - die nächste "Lange nach der Ohren" steht an. Viele Berliner Händler haben Sich zusammen geschlossen, um Ihnen einen ganz besonderen Abend zu bereiten. Selbstverständlich gibt es auch diesemal wieder einen kostenlosen Shuttle-Service, der Sie von Laden zu Laden chauffiert.

Staudenmarkt 1/2010

Am 10+11. April findet der Staudenmarkt im Botanischen Garten statt. Traditionell beschallen wir das Mittelmeerhaus mit Anne-Sophie-Mutter und Loreena McKennitt. Diesmal stellen wir jede Menge Cambridge Audio zur Verfügung, Ebenso wie einen Plattenspieler von Clearaudio sowie die KEF XQ40 und Monitor Audio GS20 Lautsprecher.

Lange Nacht der Ohren 2010

So, nun ist Sie vorbei, die "Lange Nacht der Ohren". Aus direkten Gesprächen mit unseren Kunden haben wir unterm Strich ein durchweg positives Feedback gezogen.