Schlagwort: Beamer

TV oder Projektor?

Ab und zu begegnet man ihnen noch. Röhrenfernseher sind klobig, oft kleinformatig und wirken wie aus der Zeit gefallen. Bei manchen leisten sie möglicherweise noch als Zweit- oder Drittgerät ihren Dienst, andere begegnen ihnen höchstens beim Trödel um die Ecke, wo sie dann stillschweigend ihr Dasein fristen. „Draußen“ liefern sich währenddessen ihre modernen Nachfolger seit Jahren ein Wettrennen um Funktionalität, Design und Bildschirmgröße. Befeuert wird dieser Trend von den Heimkino-Ambitionen vieler Kunden, die sich – egal ob Sportereignis, Zockerabend oder Blockbuster – das perfekte Mittendrin-Erlebnis nach Hause holen möchten. Während dieses Versprechen bisher scheinbar nur von einer Projektor-Leinwand-Kombination eingelöst werden konnte, kann es sich inzwischen lohnen abzuwägen: Großer Fernseher oder Projektor?

Sony VPL HW 40 ES angekündigt

Sony hat nun offiziell den Sony VPL-HW 40 angekündigt und damit einen kleinen Bruder des VPL-HW 55 im Sortiment.

Der Neue „Kleinste“-Beamer der Japaner – und damit einstieg in die ambitionierte und erstklassige „SXRD“-Projektion – basiert im wesentlichen auf dem HW 55. Der 40er beherrscht auch die Reality Creation zur Nachschärfung, verzichtet aber auf die Irisblende. Dadurch ist er in dunklen Szenen dem 55er unterlegen, zudem sind keine 3D-Brillen im Lieferumfang enthalten. Wer den Projektor auf einen bestimmten Farbraum kalibrieren möchte hat ebenfalls beim 55er deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten. Da der VPL-HW 40 das selbe Chassis nutzt wie der HW55 gibt es darüber hinaus kaum Unterschiede – so dass Sony mit dem HW-40 die Einstiegshürde in die äußerst hochwertige SXRD-Projektionstechnik weiter senkt.

Fazit: Der VPL-HW 40 ist leise, scharf, hell und flexibel, damit dürfte er insbesondere für ambitionierte Einsteiger und Aufsteiger ein sehr spannender Projektor sein. Insbesondere in heller Umgebung sind die Unterschiede zum teureren HW55 gering.

 

Ab jetzt in unserem Onlineshop.

Beamer oder Flachbildschirm?

Der Röhrenfernseher ist kaputt, der Flachbildschirm zu klein oder es soll „einfach mal was neues her“. Schon steht man vor der Frage: Welches Bildwiedergabegerät ist das Beste? Beamer oder Flachbildschirm? Die gute Nachricht: Es gibt für fast alle Wohnsituationen eine eindeutige Antwort. Die schlechte Nachricht: Nicht selten heißt Diese „sowohl als auch“.