SACD

Die SACD (Super Audio Compact Disk) wurde von Philips und Sony 1999 eingeführt. Sie bietet unter anderem die Möglichkeit Audiodaten in einer höheren Auflösung als auf einer herkömmlichen CD zu speichern, darüber hinaus kommt ein anderes Kodierungsverfahren zum Einsatz (DSD) (LINK). Die SACD konnte sich letztlich nie auf breiter Ebene durchsetzen. Da es inzwischen andere Möglichkeiten gibt hochauflösende Musikdaten wiederzugeben (Computer, Netzwerkplayer etc.), ist die SACD in gewisser Weise technisch überholt. Trotzdem gibt es nach wie vor Interesse an dem Format und selbstverständlich auch HiFi-Komponenten, die SACDs abspielen können.

Unser Laden in Berlin

Unser Laden in Berlin

HiFi im Hinterhof
Großbeerenstraße 65/66
10963 Berlin-Kreuzberg

+49 30 253 753 0
eshop@hifi-im-hinterhof.de

Öffnungszeiten Mo - Fr 10 - 19 Uhr
Sa 10 - 18 Uhr

Anfahrt

Öffnungszeiten Mo - Fr 10 - 19 Uhr
Sa 10 - 18 Uhr