Schlagwort: B&W

Klassische 5.1 Surround-Systeme: B&W MT-50, KEF E305 und Monitor Audio Radius

Üppig ausgestattete AV-Receiver mit mehr als zehn Kanälen und nicht zuletzt die neuen 3D-Tonformate Dolby Atmos, Auro 3D und DTS:X zeigen was aktuell möglich ist, kommen gleichzeitig aber nur für einen verhältnismäßig kleinen Kreis von Anwendern in Frage. Wesentlich interessanter für das herkömmliche Wohn- oder Entertainment-Zimmer ist nach wie vor die klassische 5.1-Anordung, die – ein gutes System vorausgesetzt – bereits einen deutlichen Zugewinn an Atmosphäre bedeutet. Wir präsentieren Ihnen drei Lautsprecher-Kombinationen, mit denen Sie sich überzeugenden Raumklang nach Hause holen können.

Was leisten aktuelle Soundbars? – Bowers & Wilkins Panorama 2 und Focal Dimension im Test

Um in Anbetracht schmaler Abmessungen und kompakter Technik auf große Klangversprechen mit einem gesunden Maß an Skepsis zu reagieren, bedarf es keines Physikstudiums. Zwar lässt sich bei der Lautsprecherkonstruktion so einiges anstellen und die digitalen Eingriffsmöglichkeiten in den Klang werden dank leistungsstarker Signalprozessoren (DSP) immer ausgefeilter, doch die Erfahrung lehrt: Die Miniaturisierung hat immer ihren Preis. Unter diesen Voraussetzungen erscheint es fast ein bisschen größenwahnsinnig, wenn Hersteller vollmundig behaupten mit ihren Klangriegeln sowohl die Stereo- als auch die Surround-Wiedergabe meistern zu können und so zu HiFi-Anlagen und Surround-Systemen gleichermaßen in Konkurrenz treten. Wir haben uns dem Thema angenommen und beleuchten das Potenzial der zwei Spitzenmodelle Bowers & Wilkins Panorama 2 und Focal Dimension.

Bowers & Wilkins CM-Serie jetzt bei uns hören

Nachdem wir vor wenigen Wochen bereits die großartige KEF Reference 5 hereinbekommen und angekündigt haben, möchten wir Ihnen natürlich unter keinen Umständen die neue CM-Serie von Bowers & Wilkins verschweigen, die ebenfalls Anfang des Monats ihren Weg in unsere HiFi-Vorführung gefunden hat und nur darauf wartet angehört zu werden.

HiH bestückt Das Küchenhaus mit Bowers & Wilkins

Das Küchenhaus, renommierte Adresse für Kücheneinrichtungen und -Accessoires in der Karl-Marx-Allee 77-79, 10243 Berlin, baute den westlichen Teil seiner Ladenflächen um. Im Zuge dessen trug Hifi im Hinterhof in Absprache mit Herrn Günter Skiba, einem der beiden Geschäftsführer des Hauses, mittels 6 Paar Bowers & Wilkins CCM664 und iPad-Wandhalterung dazu bei, für klanglichen Wohlgenuss im Küchenhaus zu sorgen.

Zwei neue TV Heimkino-/Surround-Studios in Betrieb genommen

So, nun ist es schließlich soweit: Zwei neue Heimkino-/Surround-Studios sind eingerichtet und ermöglichen es uns, Ihnen aktuelle Technik in modernem, realitätsnahem Ambiente zu präsentieren, in dem Sie sich wohl fühlen. Wir legen den Schwerpunkt u.a. darauf, die notwendige Technik und dazu gehörige Geräte weder zu verstecken noch über die Maßen zu betonen. Wir sind der Überzeugung, dass dies sehr gut gelungen ist.

Kopfhörer im Vergleich

Wenn Kopfhörer in Preisklassen von 2000 bis 3000 Euro angesetzt sind, kommt schnell die Frage auf, „wofür so viel Geld bezahlen?“ Gibt es wirklich einen derartig großen Unterschied zwischen einem Kopfhörer für 20 Euro und einem für 2000? Ich selbst höre oft und viel Musik. Kopfhörer kommen bei mir meistens im Alltag zum Einsatz, also unterwegs in Bus und S-Bahn. Die Modelle, die ich für diesen Zweck verwende, finden sich in einer sehr niedrigen Preisklasse wieder. Um beurteilen zu können, wo die Unterschiede liegen, habe ich im direkten Vergleich Kopfhörer für den portablen Einsatz mit sehr hochwertigen Kopfhörern verglichen.

Neuheiten von der ISE 2013

ISE
Wie jedes Jahr haben wir auch 2013 wieder die Integrated Systems Europe in Amsterdam besucht. Die Fachmesse fand zum 10. Mal statt und ist inzwischen Europas wichtigstes Event für die Bereiche vernetztes Wohnen und System-Lösungen geworden. Auch die HiFi/Heimkino-Branche ist traditionell sehr stark in den Messehallen des RAI vertreten.