Schlagwort: Accuphase

Bildeindrücke vom Accuphase LIVE-Workshop

Bildeindrücke vom Accuphase LIVE-Workshop
Bildeindrücke vom Accuphase LIVE-Workshop
Bildeindrücke vom Accuphase LIVE-Workshop
Bildeindrücke vom Accuphase LIVE-Workshop
Bildeindrücke vom Accuphase LIVE-Workshop
Bildeindrücke vom Accuphase LIVE-Workshop
Bildeindrücke vom Accuphase LIVE-Workshop
Bildeindrücke vom Accuphase LIVE-Workshop
Bildeindrücke vom Accuphase LIVE-Workshop
Am vergangenen Wochenende war Babak Moayedpour bei uns zu Gast. Er ist vom deutschen Accuphase Vertrieb P.I.A. und hat demzufolge eine Audiokette von Accuphase-Modellen präsentiert. Die Modelle, bestehend aus dem Vorverstärker C-3850, dem SACD/CD Präzisions-Laufwerk DP-950, dem D/A-Wandler DC-950, der Class AB Stereo Endstufe P-7300, dem Digitalen Raumkontroller DG-58 sowie dem Stromaufbereiter PS-1230, hört sich nicht nur hervorragend an, sondern sieht auch noch sehr edel aus. Natürlich wollten wir uns das nicht entgehen lassen und haben einige schöne Aufnahmen der Veranstaltung gemacht.

Accuphase Hausmesse mit B&W 802 D3: 11. & 12. März 2016

Nachdem wir die Vorführexemplare der B&W 802 D3 nach der Langen Nacht der Ohren schweren Herzens wieder ziehen lassen mussten, freuen wir uns nun umso mehr über eine zweite Gelegenheit das Spitzenmodell der 800er Serie bei uns spielen zu dürfen: Im Rahmen unserer Accuphase Hausmesse am 11. und 12. März präsentieren wir bekannte und neue Accuphase Komponenten in Kombination mit dem Ausnahmelautsprecher aus dem Hause Bowers & Wilkins und Sie sind natürlich herzlich eingeladen!

Unsere High-End Vollverstärker – Accuphase E-600, Mark Levinson No. 585 und Musical Fidelity NuVista 800

Drei unterschiedliche Hersteller, dreimal absoluter High-End Klang: Wir möchten Ihnen einmal unsere großen Vollverstärker vorstellen, die aktuell in unserer HiFi-Vorführung gehört und natürlich auch verglichen werden können. Dabei verzichten wir bewusst auf lange Ausführungen bezüglich der hochwertigen Verarbeitung, die in dieser Preisklasse eine Selbstverständlichkeit sein sollte, ebenso wie auf ausschweifende Klanganalysen und wollen uns stattdessen vor allem auf die doch recht unterschiedlichen Konzepte konzentrieren. Ob sich vorab entstandene Präferenzen letztendlich auch im Hörtest bestätigen oder ein solcher möglicherweise Überraschendes zu Tage fördert, finden wir dann gegebenenfalls gerne mit Ihnen gemeinsam live und bei uns vor Ort heraus.

Accuphase E-260 Vorstellung

Accuphase E260
Der Accuphase E-260 stellt die konsequente Überholung des E-250 dar. Auch der kleinste Accuphase-Vollverstärker beweist eindrucksvoll: Er ist ein echter Accuphase.* Nicht zuletzt weil einige technisch herausragende Lösungen der größeren Modelle erstmals auch beim kleinsten Accuphase zum Einsatz kommen.

Accuphase E-460 im Test

Die letzten Tage konnten wir den Accuphase E-460 ausgiebig testen - wir hatten den Verstärker an der B&W 802 Diamond laufen. Eine Kombination, die uns schon mit dem "alten" E-450 begeistert hat. Der neue E-460 ist - wie von Accuphase gewöhnt - eine sanfte Evolution mit dem nötigen Feinschliff an den richtigen Ecken und Kanten. Rein optisch fällt zuerst die neue Lautstärkeanzeige auf, wie Sie vom E-560 bekannt ist. Da sich die Stellung des Lautstärkereglers auf die Ferne nicht erkennen lässt ist diese Anzeige eine echte Bereicherung, vor allem wenn Quellen mit unterschiedlichem Pegel eingesetzt werden. Ansonsten gibt es auf der Frontplatte keine großen Neuheiten zu entdecken - die wunderschönen beleuchteten Leistungsanzeigen sind unverändert elegant und zeitlos. Auch bei der Farbe setzt Accuphase auf Bewährtes.

Accuphase E-560 in der Vorführung

Neu bei uns in der Vorführung: Der Accuphase E-560 ist der Nachfolger des E-550. Dank Class-A-Technik spielt der E-560 genau so präzise, warm und kontrolliert wie sein Vorgänger - liefert allerdings nochmals mehr Leistung und treibt so auch sehr große Lautsprecher kraftvoll und dynamisch an.