Panasonic mit neuem Spitzenmodell: NeoPDP Z1

TX-P46Z1 und TX-P54Z1 heißen die beiden aktuellen Spitzenmodelle der NeoPDP-Serie von Panasonic. Die Fernseher profitieren von der Weiterentwicklung der Plasma-Technoligie: Durch neue Steuerelektronik und verbesserte Plasma-Zellen ist es Panasonic gelungen, den Energieverbrauch der aktuellen Generation drastisch zu reduzieren. Durch den geringeren Energieverbrauch (und die reduzierte Abwärme) konnte das Gehäuse mit nur noch 4,85cm extrem flach gebaut werden. Auch das Einbrennen, früher ein großer Kritikpunkt bei der Anschaffung eines Plasma-TVs, spielt seit der NeoPDP-Serie keine Rolle mehr. Die 600Hz-Technik zündet die einzelnen Zellen 600 mal in der Sekunde für einen sehr kurzen Zeitraum - dadurch wird ein Einbrennen effizient verhindert.

Größte Neuerung bei dem Z1 ist allerdings die neue „Media-Box“. Diese kleine Box enthält alle wichtigen Anschlüsse für den Fernseher und arbeitet auf Wunsch drahtlos – sie brauchen Sie also nicht direkt beim Fernsehgerät zu positionieren. Die Fernsebilder und der Ton werden mittels 60GHz Funktechnik zum Fernseher übertragen. Alternativ kann die Box natürlich auch via HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden werden. Selbstverständlich hat die Empfangsbox des Z1 bereits einen Multituner enthalten, welcher sowohl mit DVB-T, als auch mit DVB-S-Signalen umgehen kann.



5 Antworten auf „Panasonic mit neuem Spitzenmodell: NeoPDP Z1“

  1. Rolf Pohler on

    Ich vermisse den DVB-S2 Tuner

    Antworten
    • Frank Wollsiefen on

      Eine gute Frage… laut Panasonic-Datenblatt verfügt das Gerät über einen kombinierten DVB-T/DVB-S-Tuner.
      Ich werde in Erfahrung bringen, ob das Gerät auch DVB-S2 unterstützt.

      Antworten
  2. Frank Wollsiefen on

    Laut Aussage von Panasonic beherrschen die Geräte sowohl den DVB-S, als auch den DVB-S2-Empfang.

    Lediglich das Datenblatt auf der Panasonic-Homepage schweigt sich über DVB-S2 aus.

    Antworten
  3. karl mittwoch on

    hallo
    in welcher größe gibt es diesen fernseher,hat er bild in bild,überträgt er auch über die media box per funk hdtv und kann man auf die media box auch einen dvd oder blueray player anstecken und per funk an den fernseher schicken.
    danke gruß karl

    Antworten
    • Frank Wollsiefen on

      Den Z1 gibt es in 46″ und 54″. Die Mediabox überträgt auch HD via Funk. Der Z1 hat einen (Single)-Tuner, um die Bild-in-Bild-Funktion zu nutzen ist eine weitere Quelle erforderlich. Wenn Sie z.B. einen zweiten Tuner einsetzen, können Sie auch „Bild-in-Bild“ verwenden.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Staudenmarkt am 5.+6. Septemter 2009
Denon DVD-A1UD „Superplayer“ eingetroffen