Jetzt in unserer Vorführung: Der TX-65FZW804 von Panasonic

Mit dem TX-65FZW804 hat Panasonic ein Topmodell auf den Markt gebracht. Stabil auf einem Standfuß stehend oder elegant an der Wand hängend – der Fernseher des Japaners zeichnet sich auf den ersten Blick durch sein schlichtes Design aus, das sich ideal ins Wohnzimmer einfügt. Im Folgenden rollen wir die Details des OLED-TVs aus.

Optik und Ausstattung

Wie eingangs erwähnt findet der OLED von Panasonic auf einem Standfuß sicheren Halt. Aber natürlich lässt sich der Fernseher auch an der Wand befestigen. In beiden Fällen kann man sich von den dezent integrierten Lautsprecher des FZW804 auf klanglicher Ebene vollends begeistern lassen. Darüber hinaus lässt sich Ton auch über den optischen Digitalausgang und Bluetooth sowie über den HDMI-Rückkanal (ARC) abspielen.
Um zwei Fernsehsendungen gleichzeitig anzuzeigen oder aufzuzeichnen verfügt der Fernseher über eine Twintuner-Ausstattung. An Anschlüssen bringt er vier UHD-fähige HDMI-Eingänge sowie USB 2.0 und USB 3.0 mit. Ein SD-Kartenleser, um beispielsweise auf die Bilder des letzten Urlaubes im Großformat zugreifen zu können, ist das Sahnehäubchen. Der Stereoausgang lässt sich als Ausgang für HiFi-Geräte und als Kopfhöreranschluss verwenden.

Technische Details

Der erste Blick fällt natürlich auf den Bildschirm des FZW804. Selbstleuchtende Pixel, die in steuerbare Zonen eingeteilt sind, liegen dem 4K-OLED-Panel zugrunde. Dadurch werden einerseits beeindruckende Schwarzwerte und auf der anderen Seite ein Kontrast erreicht, der mit natürlichen Farben überzeugt. Besonders dunkle Bildinhalte werden durch den Absolute Black Filter wiedergegeben. Einen großen Einfluss darauf nimmt auch der neu entwickelte HCX Prozessor, der fundamental für das tolle Bilderleben ist. Mit diesem Prozessor verbessern sich die Wiedergabe von HDR, die Helligkeit sowie der Schwarzwert und auch die Bildschärfe. Außerdem können sich Zuschauer*innen auf den erweiterten Farbraum freuen.
Zuletzt sei noch erwähnt, dass die wichtigsten HDR-Standards wie HDR10 und Hybrid Log Gamma mit dem Multi-HDR-Support unterstützt werden. (Mehr zu den Unterschieden der HDR-Formate haben wir in einem separaten Artikel zusammengefasst.)

Bedienung

Der Zugang zu Apps und etwaigen angeschlossenen Smartgeräten wird mit einem Knopfdruck auf die „Home Menü“-Taste der Fernbedienung gegeben. Das Besondere daran ist, dass man individuell Anwendungen und Programme an das Menü pinnen und beliebig sortieren kann, sodass die eigenen Favoriten immer direkt beisammen sind. Auch die Taste „My App“ lässt sich nach persönlichem Empfinden belegen. Panasonic hat den Fernseher besonders nutzer*innenfreundlich gestaltet und deswegen sind beliebte Streamingdienste wie beispielsweise Netflix, Amazon Video und Maxdome bereits vorinstalliert.
Das sind natürlich nur die Highlights der Bedienung. Wem das noch nicht genug an Informationen ist, dem sei unser Video zum FZW954, dem großen Bruder des FZW804, ans Herz gelegt.

Fazit

Mit dem TX-65FZW804 holen Sie sich einen OLED ins Wohnzimmer, der mit einem beeindruckenden Bild brilliert. Die komfortable Bedienung und flexible Aufstellung machen den Fernsehgenuss zu einer Runden Sache und durch die Kombination aus tollem Ton und vielseitiger Ausstattung kommen auch Heimkinofans auf ihre Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.