Die neuen CineBeam 4K Laser Projektoren von LG

Mit dem CineBeam Forza AU810PW und dem CineBeam Forte HU810PW bringt LG zwei exzellente 4K Laserprojektoren auf den Markt. Dank modernster Technologien gestatten sie Unterhaltung auf Kino-Niveau in jedem Zuhause.

Die beiden CineBeam Projektoren verfügen über eine native 4K UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Zudem erreichen sie eine Spitzenhelligkeit von 2.700 ANSI Lumen und sorgen so für eine lebhafte Farbwiedergabe. Der in rot und blau geteilte Doppellaser gibt Bilder auf natürliche Weise in einem 97-prozentigen DCI-P3 Farbraum wieder. Die Lichtintensität passt sich dabei dank des Iris Modes an die herrschenden Belichtungsverhältnisse an und brilliert dadurch sowohl in hellen als auch in dunklen Räumen. Indem der Schwarzwert nicht insgesamt sondern Frame für Frame an die Szene angepasst wird, wird ein Spitzen-Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 ermöglicht. Der Forza als auch der Forte bieten mitreißende Unterhaltung selbst auf Projektionsflächen bis zu 300 Zoll.

LG verspricht eine Lebensdauer der Glühlampe von mehr als 20.000 Lichtstunden. Auf Grund topaktueller Leuchtmitteltechnologie können Inhalte theoretisch 24 Stunden am Tag genossen werden, ohne, dass sich dabei Gedanken über die Lebensdauer der Lampen gemacht werden müssten.

LG Cinebeam Forza 4k Laser Projektor

Die herausragende Bildqualität wird durch die Unterstützung kontraststarker HDR10-Bilder und die TruMotion-Technologie für flüssige Bewegungsabläufe abgerundet. LGs Filmmaker Mode gestattet es echten Filmfans ebenso alle Lieblingsinhalte ohne Bewegungsweichzeichner und andere Bildbearbeitungseinstellungen im Sinne der Filmemacher zu genießen.

Dank des smarten Betriebssystems webOS 5.0 wird der Zugriff auf alle populären Streaming-Apps ein Kinderspiel. Dank der Kompatibilität mit Airplay und Bluetooth gestatten die smarten Projektoren durch Screen Sharing das drahtlose Teilen von Inhalten anderer Geräte. Selbstverständlich ist der Projektor kompatibel mit Next Gen Devices, wie der neuen Playstation, und eignet sich somit auch perfekt auch für die nächste Gamingsession.

Ferner ermöglichen 3 HDMI-Anschlüsse die Verbindung von mehreren Abspielgeräten gleichzeitig. Einer davon kommt in HDMI 2.1 Ausführung und ist somit ebnfalls eARC kompatibel, wodurch bessere Audioqualität bei einer höheren Auflösung ermöglicht wird.

Fazit
Die beiden 4K Projektoren kommen in edlem weiß und wissen neben einer Vielzahl überzeugender Kaufargumente auch optisch zu überzeugen. Der CineBeam Forte sowie der Forza ergänzt jedes Heimkino-Setup um eine intelligente Komponente. Ab Mitte März sollten die ersten Exemplare bei uns verfügbar sein.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Demnächst bei uns: Die Phono-Vorstufe V10 von Hegel
Monitor Audio: Die Silver-Modelle im Heimkino-Paket