Der SACD-Player No. 5101 von Mark Levinson ist eingetroffen

Der SACD-Player No. 5101 von Mark Levinson ist eingetroffen
Der SACD-Player No. 5101 von Mark Levinson ist eingetroffen
Der SACD-Player No. 5101 von Mark Levinson ist eingetroffen
Der SACD-Player No. 5101 von Mark Levinson ist eingetroffen
Der SACD-Player No. 5101 von Mark Levinson ist eingetroffen
Aus der HiFi-Schmiede mit Sitz in Connecticut kommt ein neuer SACD-Player mit Streaming. Der Mark Levinson No. 5101 umfasst aber noch mehr und schlägt damit wieder einmal in die Kerbe hervorragender, multifunktionaler High End-Modelle ein, die man von diesem Hersteller schon kennt. Wir haben den Neueinsteiger am Markt am vergangenen Wochenende bei unserer Messe vorführen können und geben daher nun einen knappen Überblick.

Wie erwähnt ist der No. 5101 ein multifunktionaler Netzwerkplayer – das ist damit auch schon seine erste Bestimmung. Weiterhin handelt es sich hierbei auch um einen Super Audio-CD Player, der alle Disc-Formate (also SACD, CD-A, CD-R und CD-RW) abspielt. Er unterstützt daneben weiterhin FLAC, WAV, AIFF, OGG, MP3, AAC und WMA und kann natürlich von einem USB-Stick abspielen. Außerdem ist der Player ein hervorragender D/A-Wandler. An Anschlüssen bringt das Modell symmetrische und single ended-Ausgänge, optische und koaxiale Eingänge sowie Trigger- und IR-Eingänge mit. Ethernet- und WiFi-Netzwerk-Streaming sind selbstredend auch vorhanden. Zum Schluss sei noch erwähnt, dass der No. 5101 als Teil der 5000er-Serie ganz hervorragend mit dem High-End Vollverstärkern No. 5802 und No. 5805 zusammenpasst (wir haben berichtet).

Update 05.10.2020: Wir freuen uns, verkünden zu können, dass der No. 5101 nun endlich verfügbar ist. Wir haben einige Modelle vor Ort und laden Sie recht herzlich zu einer Vorführung ein.



4 Antworten auf „Der SACD-Player No. 5101 von Mark Levinson ist eingetroffen“

  1. Stefan am

    Liebes HiH-Team,
    der Player scheint kein MQA zu unterstützen: ist hier ein Update bekannt?
    Dank und Gruß von Stefan

    Antworten
    • Elisa am

      Hallo Stefan,
      danke für die Frage. MQA wird wohl nicht kommen.
      Viele Grüße
      Elisa

      Antworten
  2. Christian Schmidt am

    Hallo zusammen.

    Wie sieht es denn mit TIDAL und Spotify aus.
    Bislang konnte ich dazu nichts im Netz finden.

    LG

    C.Schmidt

    Antworten
    • Elisa am

      Hallo Christian,
      danke für die Frage. Ja, der Player ist mit beiden Streamingdiensten kompatibel.
      Herzliche Grüße
      Elisa

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Die neuen 4K-Projektoren der VPL-Serie von Sony
Heimkino-Sound direkt auf die Ohren: Der JVC XP-EXT1 Exofield Kopfhörer