Der neue CD-Player DP-450 von Accuphase

Akkurate Abtastung und ein leiser Betrieb, das sind zwei der zahlreichen Merkmale des DP-450 CD-Players von Accuphase. Mehr zu dem neuen Highlight erfahren Sie in diesem Artikel.

In Sachen CD-Player blickt Accuphase auf 35 Jahre Erfahrung zurück. Das ist ganz schön beachtlich! Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass der DP-450 zahlreiche Innovationen in sich eint, die dazu beitragen, das bestmögliche Hörerlebnis zu haben. Die Technologien erstrecken sich von elastischen Dämpfern, die ungewollte Schwingungen minimieren, über einen D/A-Wandler mit vier parallelen Schaltkreisen. Darüber hinaus verfügt der Player über einen Direct Balanced Filter mit separaten Line- und symmetrischen Signalwegen. Gewährleistet wird somit eine stabile Signalübertragung, welche wiederum die Klangqualität verbessert.

Vor allem die akkurate Abtastung ist ein Muss bei so einem Modell, denn jene hat einen enormen Einfluss auf die Qualität des Klangs. Bei dem DP-450 wurde der Antriebsmechanismus so nahe wie möglich an der Mechanik-Grundplatte platziert. Zur Folge hat das eine Reduktion der äußeren Vibrationen und gleichzeitig eine bessere Entkopplung des Stellmotors des Lasers. Die Genauigkeit der Auslesung wird dadurch verbessert, dass elastische Dämpfer die Verstärkung natürlicher Resonanzen im Stellmotor des Lesers verringern. Damit die CD sauber rotieren kann, wird ein achtpoliger Neodym für den Ausrichtmagneten verwendet, welcher die Drehscheibe sichert.

An Anschlüssen bringt das Modell Transportausgänge und digitale Eingänge mit. Außerdem verfügt es über eine digitale Schnittstelle mit USB-Eingang sowie eine digitale Verbindung mit einem Accuphase-Voicing-Equalizer. Mit einem Gewicht von knapp 14 Kilo und einer Abmessung von etwa 47 x 15 x 40 cm (B x H x T) kann sich der DP-450 sehen lassen. Und auch sonst reiht er sich optisch ganz fabelhaft in die bekannten Accuphase-Modelle ein.

Die Anschlüsse des Accuphase DP-450



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Farben wie in Hollywood: Panasonics JZW2004
Video: Erster Eindruck der Bowers & Wilkins Diamond D4 Serie