Demnächst: Bester Sound von Loewe mit der klang bar5 mr

Bereits im Frühjahr hat Loewe verlauten lassen, dass neue Audio-Produkte mit DTS Play-Fi kommen sollen. Nun brüstet Loewe mit der Dolby Atmos Soundbar auf. Die klang bar5 mr lässt sich hervorragend in das Multiroom-System des Herstellers einbinden (dafür steht das "mr" im Namen) und verarbeitet Audiosignale mit 5.1.2 Tonspuren. Mehr in folgendem Artikel.

In der Mitte diesen Jahres bringt Loewe die lang erwartete klang bar5 mr heraus – also demnächst. Die Soundbar bringt ganze 6,5 Kilo auf die Waage und sieht in ihrer basaltgrauen Optik unaufgeregt und modern aus. Bei der klang bar 5mr handelt es sich – wie bereits erwähnt – um ein 5.1.2-Soundsystem, welches die 3D-Audioformate Dolby Atmos, DTS:X und DTS Virtual:X unterstützt. Das System lässt sich sogar drahtlos auf 7.1.2 erweitern. Obligatorisch sind Apple AirPlay 2 und Chromcast und auch DTS Play-Fi ist integriert. Mit dabei ist außerdem der kabellose Subwoofer klang sub5, der nicht unter den Tisch fallen sollte. Und zwar nicht nur, weil er rund ist, sondern weil er vor allem das System geschickt abrundet und für den nötigen Donner sorgt.

Der Subwoofer der klang bar5 mr

Nun müssen wir aber noch einmal genauer auf DTS blicken, denn dass Loewe diese Kooperation eingeht, ist durchaus etwas besonderes. Bei DTS handelt es sich um den führenden Anbieter von Audio-, Bild- und Sensortechnologie. Dass Loewe nun mit dem kabellosen Audio-Ökosystem von DTS Play-Fi in Verbindung gebracht werden kann, bedeutet für Sie verlustfreies und kabelloses Musikstreaming. Und zwar in verschiedenen Räumen, indem DTS Play-Fi die Audiodateien mobiler Endgeräte an die Lautsprecher sendet. Neben dem Streaming können Sie sich auf Surround-Sound, HiRes 24bit/192 kHz-Unterstützung und auch Multiroom freuen.

In Punkto Anschlüsse bietet Ihnen die klang bar5 mr Bluetooth 4.2, drei Mal HDMI (eine Schnittstelle unterstützt eARC), S/PDIF, USB sowie einen 3,5-mm-Klinkenanschluss. Da Play-Fi über WLAN funktioniert, ist viel mehr auch nicht nötig. Auch 4K-Passthrough, Dolby Vision und HDR10+ stellen keinerlei Probleme für die klang bar5 mr dar, sodass hervorragende Fernsehabende mit dem bestmöglichen Audioerlebnis schon jetzt geplant werden können. Wir sind super gespannt auf die Soundbar von Loewe!

Hier sehen Sie die Anschlüsse der klang bar5 mr



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Bester Sound für unterwegs mit den Dali Katch G2
Auf dem Weg: JBL L100 Classic 75th Anniversary und SA750