Dänische Klangkunst für jeden Einsatz: DALIs Opticon MK2-Serie

Bereits jetzt können wir die Auslieferung der neuen passiven Lautsprecher von DALI kaum noch abwarten. Die Opticon MK2 Serie beinhaltet zwei Kompaktlautsprecher den Opticon 1 MK2 und den Opticon 2 MK2, die Standlautsprecher Opticon 6 MK2 und Opticon 8 MK2 sowie die Centerkanal-Eperten Opticon LCR MK2 und nicht zuletzt den Opticon Vokal MK2.

Die passiven Lautsprecher der Opticon-Serie stehen bereits seit Erscheinung ihrer ersten Ausführung vor fünf Jahren stellvertretend für DALIs klare, verzerrungsfreie Wiedergabe. Trotzdem wurde es Zeit die Serie nicht nur optisch weiterzuentwickeln, sondern sie auch um neue Ideen und Technologien auf klanglicher Seite zu bereichern. Unverändert bleibt neben meisterlichem Klang, die ausschließliche Fertigung der Opticon MK2-Serie und ihrer Komponenten in Dänemark.

Die Lautsprecher der Opticon MK2-Serie
Die Opticon MK2-Serie sieht sich als Mittelklasse mit High-End-Anspruch innerhalb der Produktfamilie passiver Lautsprecher DALIs. Statt aus wie zuvor sieben Lautsprechern setzt sie sich nun mehr aus insgesamt sechs Modellen zusammen. Zunächst aus den Kompaktlautsprechern Opticon 1 MK2 und dem, mit einem 10 Liter Gehäuse etwas größeren, Opticon 2 MK2. Beide verfügen über einen Tiefmitteltöner auf SMC-Basis, welcher beim Opticon 2 entsprechend etwas größer ausfällt und über den, auf dem der Callisto-Reihe basierenden, Gewebegalotten-Hochtöner. Ihr Dual-Flare-Bassreflexweg ermöglicht eine erstaunliche Bassleistung, die es vermag sich perfekt in die Mitten- und Höhenwiedergabe zu integrieren. Besonders eignen sie sich auf Grund ihrer Größe und Anbringungsmöglichkeiten für den Einsatz in kleinen bis mittelgroßen Räumen.
Der Opticon 6 MK2 und der Opticon 8 MK2 erweitern die Produktpalette um zwei brillante Standlauchsprecher. Der 6 MK2 fällt etwas schlanker als der Opticon 8 MK2 aus. Als erstes Modell der Opticon Serie ist erstgenannter bereits mit dem bekannten DALI Hybrid-Hochtöner aus einer Gewebekalotte und einem Bändchentöner ausgestattet. Wie schon bei der Vorgängerreihe erweist sich die Kombination von Kalotten- und Bändchen-Tweeter als effizient bei der Darstellung besonders detaillierter und weitreichender Höhen. Zwei 6,5-Zoll-Holzfasermembranen mit SMC-basiertem Magnet sorgen für raffinierte Klarheit in den Mitten und eine hohe Bassleistung. Der Opticon 8 MK2 wird von DALI passenderweise als „Kraftwerk“ bezeichnet. Als Dreiwege-System besitzt er zwei Tieftöner mit SMC-Magnet und 8-Zoll-Holzfasermembranen sowie einen 6,5-Zoll-Mitteltöner, welcher ebenfalls mit SMC-Magnetsystem und einer Holzfasermembran ausgestattet ist. Der Opticon 6 MK2 und der Opticon 8 MK2 erlauben dank Bi-Wiring eine unabhängige Verbindung der Tiefmitteltöner (beziehungsweise Tief- und Mitteltöner) mit dem Hochfrequenzmodul. Außerdem sind im Lieferumfang der Standlautsprecher Fußelemente aus Aluminiumguss enthalten, welche entweder um schwarz verchromte Boden-Spikes oder vibrationsmindernde Dämpfungspads erweitert werden können.
Der Opticon LCR MK2 vereint die Stärken der Opticon MK2-Technologien in einem kompakten, und vor allem flachen Gehäuse, welches für die Wandmontage optimiert wurde. Durch seinen Aufbau eignet er sich beispielsweise als linker, rechter oder Centerkanal besonders für den Einsatz innerhalb eines Mehrkanal-Heimkinosystems.
Die beste Wahl für Centerkanal-Anwendungen in mehrkanaligen AV-Systemen bildet vermutlich der Opticon Vokal MK2. Auf Grund seiner Gehäuseabmessungen und der nach vorne geöffneten Bassreflexöffnung ermöglicht er eine unproblematische Montage, sogar bei rückseitig geschlossenen AV-Möbeln.





Fazit
Bis auf der Opticon 8 MK2, welcher nur in den Varianten Esche Satinschwarz und Eiche Tabak erhältlich ist erscheinen die anderen fünf Modelle zusätzlich in satinweißer Ausführung. Garantiert passen sich die passiven Lautsprecher der Opticon MK2-Serie so und auf Grund ihres funktionalen, zeitlosen Designs in jeden Haushalt ein. Von ihren äußeren Werten mal ganz abgesehen bietet jedes Modell der zweiten Generation der Opticon-Reihe hervorragende klangliche Leistung und somit einen perfekten Einstieg in die klangliche Welt DALIs.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Video: Die optimale HDR-Wiedergabe mit dem Lumagen Video Prozessor
Der Loewe bild v bringt die schönsten Bilder in Ihr Wohnzimmer