High-End TV-Sound mit der Sennheiser Ambeo Soundbar

Hersteller wie Bowers & Wilkins oder Focal haben in der Vergangenheit eindrucksvoll demonstriert, dass HiFi-Spezialisten bestens aufgestellt sind, um herausragende Soundbars zu entwickeln. Mit der Ambeo Soundbar versucht sich nun auch Sennheiser in diesem Bereich – und das mit Erfolg. Ab sofort ist die Soundbar vorführbereit in unseren TV-Studios und unser Event am 8. Juni legt einen besonderen Fokus auf das beeindruckende Modell. Mehr dazu in nachfolgendem Artikel.

Weiterlesen

SJ9, die Dolby Atmos Soundbar von LG

Wiedergabe von nativen Dolby Atmos-Tonspuren und das im eigenen Wohnzimmer? Mit der neuen Soundbar des koreanischen Herstellers LG, die auf den Namen SJ9 hört, ist das möglich. Die Soundbar kommt mit einem Wireless-Subwoofer und gemeinsam sorgen die beiden für klangstarken Sound. Mit der Kombination aus Dolby Atmos, Dolby Digital sowie DTS Digital Surround sind Sie bestens gerüstet für einen beeindruckenden Klangauftritt.


Weiterlesen

Das Stereodreieck: Aufstellungsoptimierung beim Lautsprecher

Durch die richtige Aufstellung der Lautsprecher und einen entsprechend gewählten Hörplatz wird die Klangqualität Ihrer Stereowiedergabe deutlich positiv beeinflusst. Das Klangbild wirkt ausgewogener und natürlicher und erzeugt beim Hörer ein authentisches Musikerlebnis. Wir erklären im Folgenden, was es mit der Stereobühne auf sich hat.

Weiterlesen

Schlüsselbegriffe der Raumakustik

Beschreiben Sie den Raum, in dem Sie sich gerade befinden. Selbst Musikliebhaber und Klangversessene würde beim Lösen dieser Aufgabe vermutlich mit dem Sichtbaren beginnen. Dass Räume aber immer auch ihren eigenen Sound haben, dringt dagegen nur selten in unser Bewusstsein. Etwa dann, wenn die Musik im Konzertsaal uns mitreißt, oder der Bass der Stereoanlage nach dem Umzug auf einmal undefiniert dröhnt. Möglicherweise hatten Sie auch schon mal das Vergnügen an einer lebhaften Diskussion in einem quadratischen und noch dazu gläsernen Besprechungsraum teilzunehmen? Warum das an den Nerven zehrt und nach welchen Gesetzmäßigkeiten Räume sonst auf Klang reagieren, erfahren Sie in unserem Artikel zu einigen Schlüsselbegriffen in der Raumakustik.

Standing_wave_2

Weiterlesen

Raumakustik on Tour: Bonn/Berlin – Jetzt kostenlosen Vor-Ort Termin vereinbaren

Kennen Sie das? Die Anlage steht. Die Lautsprecher sind verkabelt. Alle Komponenten wurden sorgfältig ausgewählt. Und trotzdem will sich das Gefühl von Zufriedenheit nicht so recht einstellen. Möglicherweise ist es an der Zeit über den Rand der Stereoanlage hinauszublicken und da befindet er sich: der Raum mit seinen akustischen Eigenschaften.

 

120913-Wolf-(18)_web

Weiterlesen

Neu bei HiFi-im-Hinterhof: Audyssey Professional

Audyssey_Pro_bearbeitet-1Die meisten aktuellen Surround-Receiver verfügen über eine Einstell-Automatik. Dazu wird ein im Lieferumfang befindliches Mikrophon am Receiver eingesteckt und auf den Hörplatz gestellt. Mittels Test-Tönen, welche über die Lautsprecher wiedergegeben werden, erkennt der Receiver die klanglichen Eigenschaften von Lautsprechern und Raum. Das Hauptziel des Einmess-Vorganges ist das Erwirken einer möglichst guten Klangqualität. Dazu werden komplexe Filter im jeweiligen A/V-Receiver so eingestellt, dass durch Lautsprecher und Raum verursachte Fehler im Klangbild möglichst ausgeglichen werden.

Weiterlesen

Anti-Mode 8033 Cinema

Automatische Raumkorrektur ist endlich Realität!

Raumresonanzen bzw. stehende Wellen, wie sie in jedem Raum entstehen, verhindern den optimalen Einsatz selbst der besten HiFi Anlagen bzw. deren Subwoofer. Ohne Korrektur­maßnahmen leidet man unter aufgebauschtem, waberndem Bass, es „dröhnt“, man hört u.U. nur einen Teil der im Musiksignal wiedergegebenen Frequenzen. Diese Resonanzen werden besonders in den Eckenpositionen angeregt, ein Standplatz, der jedoch für Tiefbass-Schallquellen geeignet ist, um eine gute bzw. gleichmäßige Schallverteilung im Raum zu gewährleisten.
Die Anti-Mode 8033 Technologie (TM) eliminiert diese akustische Raumresonanzen, indem sowohl die Amplitude als auch das Phasenverhalten (die Zeitebene der Resonanzen zueinander) der störenden Frequenzen vollautomatisch mit präzisen, kundenspezifischen Filtern angeglichen werden.