Ausgezeichneter Klang: Die neue Monitor Audio Silver-Serie 7G

Der britische Hersteller Monitor Audio schickt die beliebte Silver-Serie in die siebte Generation. Damit einher gehen technische Errungenschaften und klangliche Innovationen, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Werfen Sie mit uns einen Blick auf die neuen Silver 7G Lautsprecher.

Die Serie besteht aus ingesamt acht Modellen für HiFi und Heimkino: Den Kompaktlautsprechern Silver 50 7G sowie Silver 100 7G, den größeren Standlautsprechern Silver 200 7G, Silver 300 7G und dem Flaggschiff Silver 500 7G, dem Silver C250 7G Center-Lautsprecher, dem Bipol-/Dipol-Lautsprecher Silver FX 7G sowie dem Silver AMS 7G. Letzter ist ein Dolby Atmos enabled-Aufsatzlautsprecher. Ein beeindruckendes Aufgebot, finden wir!

In einem hervorragend verarbeiteten Gehäuse sind die Chassis von hinten befestigt. Das sorgt für eine schöne Optik und für eine kraftvolle Musikwiedergabe mit minimierten Schwingungen. Insbesondere die Treiber leisten hervorragende Arbeit. So ist der Hochtöner dafür da, hohe Frequenzen unverfälscht wiederzugeben und den Schall gleichmäßig im Raum zu verteilen. Sämtliche Innovationen, die auf klanglicher Ebene in die Reihe einfließen, kulminieren in dem Flaggschiff der Serie, der Silver 500 7G. Konkret bedeutet das: Um die Höhen klar zu gestalten, bekommt der C-CAM-Gold-Hochtöner einen neuen Antrieb. In jenem wird eine Mischung aus Metall und Keramik vereint. Die RST II-Mittel- und Tieftöner verfügen über eine keramikbeschichtete Legierung. Dadurch sind sie steifer und es werden Vibrationen minimiert. Die Frequenzweiche wurde ebenfalls verbessert.

Ein Großteil der Lautsprecher-Modelle kommt in insgesamt fünf Oberflächen – Esche, Walnuss Natur und Eiche Schwarz, Hochglanz Schwarz und Weiß. Bei den drei erstgenannten werden echte Holzfurniere verwendet und nicht aufgeklebte Folien. Damit erhalten Sie eine Vielzahl an Optionen zur Anpassung an Ihren Wohnraum. Wir freuen uns auf die Silver 7G-Serie. Zu gegebener Zeit begrüßen wir Sie in unserem Ladengeschäft, damit Sie sich ein Bild von der Reihe machen können.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Achtung: Keine Erreichbarkeit per E-Mail am 13. Oktober
Kurze Information zur Warenversorgung und Lieferschwierigkeiten