Heimkino-Sound direkt auf die Ohren: Der JVC XP-EXT1 Exofield Kopfhörer

In unserem Sortiment ist ein Kopfhörer von JVC eher ein Novum, kennt man den Hersteller doch eher in Sachen Projektor. Wir sind aber sehr froh um den XP-EXT1 Exofield, denn diese Headphones hauen uns momentan auf ihre ganz eigene Art und Weise alles um die Ohren - in höchst positivem Sinne! Konkret bedeutet das, dass man ein 7.1.4-System direkt auf den Ohren aufliegen hat. Beeindruckend!

Als einer unserer Mitarbeiter den XP-EXT1 Exofield das erste Mal zum Probehören aufgesetzt hat, sagte er: „Wann geht’s denn los?“ Er hörte Töne, dachte jedoch, dass noch immer die Standlautsprecher spielen würden. Tatsächlich war es aber der Kopfhörer von JVC, der auf wunderbare Weise Heimkino-Klang mitbringt – von Stereo bis Dolby Atmos ist alles mit dabei. Das funktioniert unter anderem so beeindruckend, weil die bereitgestellte App anders arbeitet, als man es bisher kennt: Wenn man die Headphones aufsetzt, misst die App durch die Reflektion des Klangs in der Muschel die physische Anatomie des Ohrs. Das heißt: Ob Sie kleine oder große oder Segelohren haben, verändert das Hörgefühl maßgeblich. Der Kopfhörer wird also ganz speziell für Ihre Ohren eingemessen, nicht bloß Ihr Hörempfinden. Wichtig ist jedoch zu erwähnen, dass wir von manchen Kund*innen gehört haben, dass ihnen der XP-EXT1 Exofield in seiner maximalen Lautstärke zu leise sei. Dazu sei gesagt, dass der Kopfhörer nicht über den Bereich hinaus geht, in dem er verzerrungsfrei spielen kann. Ein absoluter Bonus, wie wir finden. Kommen Sie gern vorbei und machen sich ein eigenes Bild.

Schick liegt der XP-EXT1 auf dem Digitalen Sound Prozessor



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Der SACD-Player No. 5101 von Mark Levinson ist eingetroffen
Video: Heimkino- und Lautsprecher-Highlights von NAD und Dali