8K-Bildqualität und NanoCell-Technologie: Der LG 75SM9900 PLA

Ein neuer 8K-Fernseher von LG strahlt am TV-Himmel. Der SM9900 PLA bringt eine hochwertige Ausstattung und beeindruckende Bildqualität mit - zu betrachten auf einem ausgesprochen großen Display von 75 Zoll. Was der Fernseher noch kann? Wir schauen es uns an.

Optik

Der SM9900 PLA wird von einem schicken, dünnen Rahmen gefasst und steht auf einem schlichten Standfuß. Dieses zeitlose Design sorgt dafür, dass man sich beim Fernsehen auf das Wesentliche konzentrieren kann: Das Bild. Darüber hinaus ist der TV schick anzusehen. Da selbst seine Rückseite eher schlicht gehalten wurde, lässt sich der Fernseher auch frei im Raum aufstellen.

Technische Details

Weil es sich bei dem neuen LG um einen 8K-Fernseher handelt, verspricht das Bild eine atemberaubend hohe Auflösung. Kurzer Exkurs dazu: Um eine Aussage über die Echtheit der 8K-Auflösung treffen zu können, wurde eine Messmethode entwickelt, die benachbarte Pixel voneinander unterscheidet. Diese Methode nennt sich Kontrastmodulation und sie besagt, dass der Wert des Displays bei mindestens 25 Prozent (Bild) bzw. 50 Prozent (Text) liegen muss. Laut LG liegt jener Wert bei dem SM9900 im hohen 80 Prozent-Bereich und damit handelt es sich um eine echte 8K-Auflösung.
Auch die Kontrastwerte können sich sehen lassen, da das Display über Full Array Dimming verfügt. Beachtlich ist außerdem die Weite des Blickwinkels, über die der TV verfügt. Selbst wenn man sehr schräg auf den Bildschirm schaut, kann man das Bild mitsamt seiner Farbtiefe noch immer hervorragend erkennen. Die Farben wiederum sind übrigens aufgrund der NanoCell-Technologie absolut beeindruckend. LG arbeitet hierbei mit gerade einmal 1nm großen Nanopartikel, dank welcher die Farben realitätsnah abgebildet werden.
HDR10, HLG, Dolby Vision sowie HDR sind im Repertoire des SM9900 vorhanden, sodass es eine ansprechende Auswahl verschiedener Standards gibt. Das i-Tüpfelchen ist das Upscaling, mit welchem UHD und Full-HD für beste Bildergebnisse aufgerechnet werden.

Anschlussmöglichkeiten

Obwohl die Rückseite des NanoCells so clean gehalten wurde, beeindruckt der Fernseher mit einer weiten Bandbreite an Anschlussmöglichkeiten: Vier HDMI-Eingänge, drei USB-Slots, ein Ci+ Slot, ein digitaler optischer Audioausgang, eine Netzwerk-Buchse und oben drauf noch ein 3,5 mm Kopfhörerausgang. Außerdem brilliert der TV mit einem Doppeltuner, der dafür sorgt, dass man ein Programm auf ein USB-Speichermedium aufzeichnen kann, während man ein anderes schaut.
Wem das nicht reicht, der kann sich auf die drahtlos und Multiroom Möglichkeiten Apple AirPlay 2, WLAN und Bluetooth 5.0 freuen. Schließlich ist auch noch HbbTV mit dabei.

Fazit

Abschließend sei erwähnt, dass das Dolby Atmos-fähige Lautsprechersystem ein wahres Highlight des Fernsehers ist, das räumlichen Klang verspricht. Gekoppelt mit dem harmonischen Bild, handelt es sich bei dem SM9900 PLA somit um einen tollen TV, der die Wünsche aller Film- und Fernsehfans erfüllen dürfte.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Ambitioniertes High-End HiFi von Rotel: MICHI P5, S5 und M8
Drahtlos unterwegs mit dem Sennheiser Momentum Wireless 3
image