2.499,00 €
2.436,00 €
Inkl. 16% Steuern

Arcam AVR10

12-Kanal Surround AV-Receiver mit Dolby Atmos, IMAX und vielem mehr

Jetzt mit Auro-3D via Firmware Update!
0%Finanzierung schon ab 101,50 € im Monat, bei 24 Monaten Laufzeit.
Lieferzeit:
1-3 Werktage
Auf Lager

Falls Sie noch Fragen zu diesem Artikel haben, kontaktieren Sie einfach unseren Kundenservice.

Info Hotline: +49 30 253 753 0

Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen können, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular:
Atemberaubender Realismus, eindringlicher Klang

Der AVR10 ist ein leistungsstarker Audio/Video-Receiver, der atemberaubenden Realismus für das ultimative Heimkinoerlebnis bietet. Mit einer beeindruckenden 12-Kanal-Surround-Lösung und den neuesten CODECs von Dolby, DTS und IMAX Enhanced steht der AVR10 für Klangqualität und technische Spitzenleistungen. Der AVR10 verfügt über die effiziente Class AB-Verstärkung für eine Transparenz, die den faszinierendsten Klang liefert. Audiophile Hörerlebnisse werden mit dem vollen 12-Kanal-Dirac optimiert. Kalibrierung an Bord sowie einfaches Streaming mit einem mobilen Gerät über die native App der Wahl via Apple Airplay2 oder Google Chromecast.

  • Dolby Atmos, Auro-3D, IMAX Enhanced & DTS:X 7.1.4 Dekodierung
  • 4K (UHD) HDMI2.0b mit HDCP2.2
  • 7 HDMI Eingänge, 2 HDMI Ausgänge,eARC kompatibel
  • Dirac Live® Raumkorrektur (inklusive Bassmanagement)
  • ESS 9026PRO audiophiler DAC
  • Class A/B Endstufen
  • Frame-Typ-Transformatoren
  • Wifi/Ethernet, RS232 und IR-Steuerung
  • Google Cast/UPnP-Funktionalität fürAudio-Streaming
  • Bluetooth
  • MusicLife iOS, AndroidUPnP und Steuerungs-App

Robert Schlundt

Viele Arcam-Geräte stehen in unseren HiFi- und Heimkino-Studios in Kreuzberg zum Probehören bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Arcam AVR10

Continuous power output,
per channel, 8Ω
2 channels driven, 20Hz - 20kHz, <0.02% THD: 80W/100W
2 channels driven, 1kHz, 0.2% THD: 85W/120W
7 channels driven, 1kHz, 0.2% THD: 60W/85W
Residual noise & hum (A-wtd): <0.15mV
Stereo Line Inputs Maximum input: 4.5V rms
Nominal sensitivity: 1V, 2V, 4V (user adjustable)
Input impedance: 47k?
Signal/noise ratio (A-wtd ref 100W) normal/stereo direct: 100dB/110dB
Frequency response: 20Hz—20kHz ± 0.2dB
Preamplifier Outputs Nominal output level: 1V RMS (max. 5V RMS)
Output impedance: 560?
THD+N (20Hz—20kHz): –100dB
Headphone Output Maximum output level into 32?: 5Vrm
Output impedance: <100?
General Mains voltage: 110–120V or 220–240V, 50–60Hz
Power consumption (maximum): 1.5kW (Thermal dissipation approx. 5200 BTU/hour)
Power consumption (idle, typical): 90W (Thermal dissipation approx. 340 BTU/hour)
Power consumption (standby): <0.5W
Dimensions W x D (including speaker terminals) x H (including feet): 433 x 425 x 171mm
Weight (net): 16.5kg
Weight (packed): 19.8kg
Supplied accessories Mains lead
Remote control with 2 x AAA batteries
Manual
DAB/FM aerial
3 x WiFi/Bluetooth antennas
Calibration microphone
USB cable
FW-UPDATE































































































https://www.arcam.co.uk/products,HDA,AV-Receiver,AVR10.htm#downloads

Zur Aktualisierung über USB (empfohlen):

Entpacken Sie die Datei und kopieren Sie die entpackten Dateien auf einen Memory-Stick (es handelt sich also nur um Dateien auf dem Stick). Der USB-Stick sollte leer und frisch formatiert sein.

Schalten Sie den AVR ein und warten Sie, bis er vollständig gestartet ist.

Stecken Sie den Stick in die USB-Buchse auf der Rückseite des AVR.

Drücken Sie gleichzeitig INFO & DISPLAY auf der Frontplatte, bis UPDATE.... angezeigt wird.

Warten Sie, bis der USB-Stick durchsucht wurde.

Warten Sie etwa 15 Minuten, schalten Sie sich während dieser Zeit NICHT aus. Nach Abschluss des Updates einen Factory Reset* durchführen.

 

Zur Aktualisierung über das Internet:

Verwenden Sie einen Browser und navigieren Sie zur IP-Adresse des Gerätes (Menü > Netzwerk).

Klicken Sie auf "Geräteeinstellungen".

Überprüfen Sie die "Geräteversion", wenn diese "0.100.239.0x226900c" anzeigt, dann springen Sie zu "So aktualisieren Sie die Haupteinheit....".

Klicken Sie auf "Auf Update prüfen".

Akzeptieren Sie das Update - dies dauert ca. 20 Minuten.

Um das Hauptgerät zu aktualisieren, halten Sie die Menütaste am Gerät fünf Sekunden lang gedrückt.

Wählen Sie "Auf Aktualisierung prüfen".

Wenn ein Update der Haupteinheit verfügbar ist, beginnt das Update.

Warten Sie etwa 90 Minuten, schalten Sie sich während dieser Zeit NICHT aus.

Der AVR wird nach Abschluss des Upgrades neu gestartet.

Um Ihre Softwareversion zu überprüfen, drücken Sie INFO & DIRECT gleichzeitig, wie auf dem Frontdisplay angezeigt:

MCU Ver 0v82/09

 

*Das Gerät MUSS nach einem Update auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle Setup-Änderungen erneut vorgenommen werden. Halten Sie dazu die MENU-Taste am Gerät ca. 5 Sekunden lang gedrückt (bis der VFD SETUP MENU anzeigt), lassen Sie die MENU-Taste los, drücken Sie dann OK und drücken Sie dann DIRECT. Das Gerät sollte dann den Strom ausschalten.

Da der Inhalt des EEPROMs zwischen den Softwareversionen wechselt, wird die Wiederherstellung der Einstellungen aus einem sicheren Backup NICHT empfohlen.

 

Fehlerbehebungsliste:

20828: PCM 2.0 @ 96kHz/192kHz manchmal nicht richtig erkannt.

20893: Das OSD mit Dolby Vision-Inhalten wurde auf einigen Displays verschoben.

20903: Atmos Inhalte wiedergeben. Audio wird bei der Wiedergabe von Testtönen nicht wiedergegeben.

20904: Testtöne funktionierten nach dem Abspielen des Atmos-Streams nicht.

20914: Trimmung des Analogeingangs optimiert.

20939: Zone 2 Audioausgang "follow zone 1" kein Ausgang.

20950: Zone 2 Eingänge ändern sich nicht mit simuliertem IR über RS232/IP.

20954: DTS:X zu DTS HD MA 2.0 Austausch verursacht Audio-Artefakt.

20972: Die Dolby-Digital-Eingangsformatanzeige wurde mit verschiedenen Lautsprecher-Setups geändert.

20982: Die Textgröße des MQA Studio-Symbols wurde korrigiert.

21004: Der IP/RS232-Befehl unterstützt eine 4-stellige PIN für ein sicheres Backup.

21018: Die Wiederherstellung des Backups auf USB kann bei einigen USB-Sticks zu einer Sperrung führen.

21019: Speichern von Backups auf USB kann bei einigen USB-Sticks zu einer Sperrung führen.

21025: IP/RS232 fordert die Eingangskonfiguration zu früh nach der Eingangsänderung an und sollte 0x85 zurückgeben, bis sie bereit ist.

21044: PCM > MCH > Dolby Surround verursacht Audio-Artefakte.

21047: Die Eingangsregelung konnte nicht ausgewählt werden, wenn die Quelle von digital auf analog gewechselt wurde.

21048: Die Lautstärkeeinstellung für Zone 2 konnte nicht angepasst werden, wenn Sie Zone 2 mit AMP+OK auf der Fernbedienung auswählen.

21061: Schalten Sie Zone1, dann Zone2, schalten Sie Zone1 & Zone2 aus, schalten Sie nur Zone2 ein, HDMI startet möglicherweise nicht.

21063: Das Netzwerk funktioniert möglicherweise nicht, wenn sowohl Zone1 als auch Zone2 den Netzwerkeingang auswählen.

21065: Das Start-OSD ist beim Einschalten nicht auf einigen Displays zentriert.

21072: Implementierung DTS Virtual:X

Bewerten Sie das Produkt
Sie bewerten: Arcam AVR10 Bitte beachten Sie, dass Ihre Meinung erst nach Prüfung freigeschaltet wird und nicht sofort sichtbar ist.
Unser Laden in Berlin

Unser Laden in Berlin

HiFi im Hinterhof
Großbeerenstraße 65/66
10963 Berlin-Kreuzberg

+49 30 253 753 0
eshop@hifi-im-hinterhof.de

Öffnungszeiten Mo - Fr 10 - 19 Uhr
Sa 10 - 15 Uhr

Anfahrt

Öffnungszeiten Mo - Fr 10 - 19 Uhr
Sa 10 - 15 Uhr