Naim Audio Uniti Atom

Kompakter All-in-one-Player mit 2 x 40 Watt und optionalem HDMI-ARC-Modul

Nachfolger des Naim UnitiLite


Um diesen Artikel zu erwerben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Die neue Uniti-Serie, ein Meilenstein für Naim

Als Vorreiter in Sachen Streaming hat Naim 2009 seinen ersten All-in-one-Player mit UPnP-Funktionalität vorgestellt, den vielfach prämierten NaimUniti. Er wurde bald zum Grundstein einer Serie, die mit einer Reihe von Software-Updates um zahlreiche Features ergänzt wurde: Multiroom, Spotify Connect, TIDAL und mehr.
Heute präsentiert Naim eine komplett neue Uniti-Serie mit einem markanten Design und von Grund auf neu entwickelter Technik. Die Serie umfasst drei All-in-one-Player: den audiophilen Uniti Nova, den mit einem CD-Player ausgestatteten Uniti Star sowie den kompakten, aber leistungsfähigen Uniti Atom. Hinzu kommt der Uniti Core, ein maßstabsetzender Musikserver, mit dem Sie Ihre Musik speichern, verteilen und sichern können.

UNITI ATOM

  • NEU: Google Cast for Audio
  • Musik direkt aus einer PC-, Mac-, Smartphone- oder Tablet-App heraus streamen (ähnlich wie AirPlay, aber mit mehr Produkten und Apps kompatibel)
  • NEU: AirPlay
  • Musik direkt von einem iOS- oder Mac-OS-Gerät, von iTunes oder von Apple Music streamen
  • NEU: Multiroom-Streaming für alle Eingänge
  • Bis zu sechs (bislang fünf) Naim-Streamer synchronisieren mit beliebigem Eingang (auch analog) als Multiroom-Quelle (bislang nur UPnP, USB und Webradio)
  • NEU: Speicherung
  • Speicherung von bis zu 20.000 Titeln auf einer USB-Festplatte
  • NEU: Serverfunktion
  • Musik auf lokal angeschlossenen Speichermedien kann anderen UPnP-Playern zur Verfügung gestellt werden
  • NEU: Bluetooth aptX HD
    Streaming von kompatiblen Bluetooth-Geräten mit bis zu 24 Bit/48 kHz
  • NEU: HDMI-Anschluss
  • HDMI-Anschluss (optional) mit ARC-Funktion (Steuerung der Uniti-Lautstärke über TV)
  • NEU: Over-the-air-Updates
  • Komfortable Updates über die Naim-App (wie bei der Mu-so)
  • NEU: Neue Version der Naim-App
  • Steuert auch den Musikserver Uniti Core
  • NEU: Bidirektionale Fernbedienung
  • Weiß hinterleuchtete Tasten, Rückmeldung der Lautstärke an Fernbedienung, Änderung des Logo-Beleuchtungsmodus etc.
  • UPnP-Streaming
  • Streaming vom PC oder NAS mit bis zu 32 Bit/384 kHz bzw. DSD 128
  • TIDAL
  • Online-Streaming in CD-Qualität
  • Spotify Connect
  • Online-Streaming
  • Webradio
  • Fünf-Sterne-Service von vTuner
  • Kopfhöreranschluss
  • Frontseitige 3,5-mm-Buchse
  • Vorstufenausgang
    Zum Anschließen einer externen Endstufe oder eines Subwoofers



Die neue Streaming-Plattform
Herzstück der neuen Streaming-Plattform ist ein achtlagiges Streaming-Board. Mit mehr RAM und der Verwendung der I²S-Schnittstelle für die Kommunikation zwischen den ICs ist es deutlich leistungsfähiger als das Vorgängermodell. Die neue Plattform wird es zudem einfacher machen, neue Technologien zu implementieren, und ist rückwärtskompatibel zu bestehenden Streaming-Produkten von Naim.

DSP und Wandler
Für die Signalverarbeitung ist ein 40-Bit-SHARC-Prozessor der vierten Generation, der ADSP-21489 von Analog Devices, zuständig. Seine mehr als beachtliche Rechenleistung - 2,7 Milliarden 40-BitKalkulationen pro Sekunde - bietet große Vorteile, beispielsweise beim 16-fachen Oversampling oder bei der Umsetzung des Partymodus für alle Eingänge (A/D-Wandlung ermöglicht auch die Verwendung eines Analogeingangs für Multiroom-Zwecke, zum Beispiel mit einem Plattenspieler).

Rippen und Speichern
Der Uniti Atom, der Uniti Star und der Uniti Nova nutzen zur optionalen lokalen Speicherung eine angeschlossene USB-Festplatte (Uniti Star und Uniti Nova auch SD-Karte). Die drei Modelle können bis zu 20.000 lokal gespeicherte Titel verwalten und sogar anderen UPnP-Playern im Netzwerk zur Verfügung stellen.

Class-A/B-Verstärker
Die All-in-one-Player der neuen Uniti-Serie nutzen Class-A/B-Verstärker, die von den legendären NAIT-Modellen abgeleitet wurden. Die Filtersektionen im Uniti Nova werden mit hochwertigen bedrahteten Folienkondensatoren bestückt. Beim Uniti Atom und beim Uniti Star kommt eine Kombination aus bedrahteten und SMD-Bauteilen zum Einsatz. Die Endstufensektionen der All-in-one-Player sind doppelt so „schnell“ wie die der Vorgängermodelle.

Neueste WLAN-Technik
Die All-in-one-Player sind mit neuester WLAN-Technik ausgestattet (802.11b/g/n/ac, 2,5 und 5 GHz), mit je einer Antenne an der linken und der rechten Geräteseite, was für eine stabile Verbindung sorgt. Die Antennen sind in die Kühlrippen integriert und nach innen abgeschirmt, um einer Beeinträchtigung der Klangqualität vorzubeugen.

Bedienung
Statt Tasten kommt eine digital gesteuerte analoge Lautstärkeregelung zum Einsatz. Die Technik hinter dieser Regelung stammt von der NAC-N 272 und bietet klare klangliche Vorteile sowie absolute Kanalgleichheit. Der massive Aluminiumring und das leicht laufende, von Naim entwickelte Präzisionslager bieten ein einzigartiges haptisches Erlebnis. Mit der umlaufenden Beleuchtung und den LED-Segmenten im Mittelteil greift die Regelung die Ästhetik der Statement-Vorstufe NAC S1 bzw. der Mu-so auf.


Im Lieferumfang ist außerdem eine neue, bidirektionale Fernbedienung enthalten. Weiß hinterleuchtete Tasten verleihen dem Geber Wertigkeit, während LED-Segmente das Design des Drehreglers am Gerät und die dort eingestellte Lautstärke widerspiegeln.
Das LCD-Display an der Front der All-in-one-Modelle zeigt ebenfalls die Lautstärke an. Auch Covers werden angezeigt, sodass die Musikauswahl per Fernbedienung ähnlich komfortabel ist wie über die iOS und Android-App.

Mit der Markteinführung der neuen Uniti-Serie wird die Naim-App aktualisiert. Sie wird dann nicht nur die All-in-one- und Netzwerkplayer, sondern auch den Musikserver Uniti Core steuern.



Links:

Connectivity:

Audio Eingänge
2 x Optical TOSLink (bis zu 24bit/96kHz)
1 x Coaxial RCA (bis zu 24bit/192kHz, DoP 64Fs)
HDMI ARC (optional)
1 x RCA
2 x USB Type A (front- und rückseitig)

Audio Ausgänge
1 x Stereo-Verstärker
1 x RCA sub/pre Ausgang
1 x 3.5mm Kopfhörerausgang

Abmessungen und Gewicht:
95 mm x 245 mm x 265 mm (H x W x D)
7 kg

Upgrade:
Der Uniti Atom kann optimal mit einer externen Endstufe, z.B. der kompakten Naim NAP 100 aufgerüstet werden. Für sattere, tiefere Bässe können Sie außerdem einen Subwoofer zum System hinzufügen. Und für all jene, die eine große CD-Sammlung besitzen, bietet sich als Musikserver der Naim Uniti Core an, mit dessen Hilfe Sie tausende Musik-Alben speichern, streamen und verwalten können.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Naim Audio Uniti Atom

Bitte beachten Sie, das Kundenmeinungen erst nach Prüfung freigeschaltet werden und nicht sofort erscheinen.

Sie haben noch Fragen zu unserem Angebot?
Hier können Sie unverbindlich eine Anfrage an uns richten.
Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.