Denon AVR-X7200WA

9x 210W Full 4K Ultra HD Netzwerk A/V-Receiver mit WLAN, Bluetooth und einzigartigem D.D.S.C.-HD32


1.998,00 € 2.998,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

 

1.998,00 € 2.998,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Bitte Option wählen

0% Finanzierung schon ab 83,25 € im Monat,
bei 24 Monaten Laufzeit.

"Denon ist einer der bedeutendsten Hersteller von A/V-Receivern und Bluray-Spielern. Den Japanern gelingt wie kaum einem anderen Hersteller die Kombination aus modernster Ausstattung, hervorragender Bedienung und musikalischem Klangbild. Dadurch sind die Heimkinoreceiver von Denon insbesondere bei Heimkinobesitzern beliebt die lieber Filme schauen und Musik hören, anstatt Handbücher zu entschlüsseln und sich in komplexen Menüs zu verirren.


Bedienung: Die neue Menügestaltung ermöglicht auch Einsteigern eine sichere und schnelle Bedienung. Nach dem Anschluss an den Fernseher führt ein Assistent durch die Ersteinrichtung und Einmessung, so dass die Inbetriebnahme schnell und einfach erledigt ist. Um den Receiver anschließend an die eigenen Vorlieben anzupassen gibt es ein klar gegliedertes Menü, welches in die Kategorien „Audio“, „Video“, „Eingangswahl“, „Lautsprechersetup“ und „Allgemeines“ aufgeschlüsselt ist. Bei jedem Menüpunkt zeigt der AVR-X7200W eine Kurzbeschreibung der Funktion an, so dass man den Großteil der Einstellungen komplett ohne Handbuch und tieferes Wissen vornehmen kann.

Ton: Der Denon AVR-X7200W ist das TOP-Modell der aktuellen Generation. Klanglich bietet er im Pure-Direct Modus so manchem Stereoverstärker Paroli. In Sachen Auflösung, Dynamik und Präzision übertrumpft er den PMA-1520 aus selbem Hause deutlich, und liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Duell mit dem Topmodell PMA-2020. Sobald der Receiver mittels des mitgelieferten Mikrofons eingemessen wurde bietet der AVR-X7200W, vor allem beim leisen Hören, einen hör- und spürbar volleren Sound.
Selbstverständlich unterstützt der Receiver auch sämtliche Surround-Formate. Dank 9 Endstufen und passender Decoder können auch 3D-Soundformate decodiert und wiedergegeben werden. Dolby Atmos wird standardmäßig unterstützt. Als besonders spannende und vielseitige Lösung steht, gegen eine Upgrade-Gebühr  von 150 Euro,  auch das aus Belgien stammende Format „Auro3D“ zur Verfügung. Beide Tonformate setzen Höhenlautsprecher ein, entweder über dem Hörplatz (Dolby Atmos), oder in Form von Präsenz-Lautsprechern oberhalb der vorhandenen Lautsprecher (Auro3D). Dank der Unterstützung beider Tonformate ist man auch hier auf der sicheren Seite - unabhängig welcher Standard sich letztlich durchsetzen wird.

Toneinstellungen: Wir haben die besten Erfahrungen damit gemacht den "DynEQ Offset Level" im Menüpunkt „Audyssey“ auf 5 oder 10 zu stellen und den Basspegel insgesamt leicht anzuheben. Dadurch nimmt in einigen Räumen die Basspräzision zu. Vor allem wenn größere Lautsprecher oder kräftige Subwoofer im Einsatz sind.
„Dynamic Volumen“, „LFC“ und den „ECO-Modus“ sollte man hingegen nicht anwählen. All diese Einstellungen reduzieren die Bassqualität und sind im Wesentlichen nur darauf ausgerichtet, zu später Stunde keine Nachbarn zu stören und sollten daher nur bei Bedarf aktiviert werden.
Unter Umständen kann der „Pure Direct“ Modus die beste Klangqualität liefern - Insbesondere bei hervorragenden Musikaufnahmen und gehobener Lautstärke. Im Bedarfsfall beraten wir gerne wie Sie die Klangqualität Ihres Receivers noch besser an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Streaming: Der Denon beherrscht wie jeder Denon AVR, das Abspielen der Musik über ein Netzwerk, Bluetooth und Internetradio. Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit mittels Denon HEOS den Receiver vollständig in ein echtes Multiroom-Sytem einzubinden. Wenn Sie vor haben mehrere Räume zu beschallen, beraten wir Sie gerne.

Bild: Der neue AVR-X7200WA beherrscht auch den neuen Kopierschutz HDCP 2.2. Dieser Standard wird zukünftig benötigt um 4K-Bluray-Discs abzuspielen und von dem Receiver durchzuleiten bzw. bearbeiten zu lassen. Besitzer eines AVR-X7200W können bei Bedarf für 200€ die neue Videoplatine in Ihren Receiver einbauen lassen, dazu muss das Gerät aber in die Vertragswerkstatt in Süddeutschland.
Video-Equalizing nutzen wir in den AV-Receivern seit einiger Zeit kaum noch und überlassen dies in der Regel dem hochwertigen Bildwiedergabegerät oder der Quelle. Dadurch verringern sich meist die Umschaltzeiten bei gleichwertiger Bildqualität. Wenn aber z.B. ein alter oder einfacher Fernseher/Beamer vorhanden ist, kann der Denon auch die Auflösung anpassen und das Bild, je nach Geschmack, noch weiter optimieren."


  • Hochwertiger, diskreter 9-Kanal-Hochleistungsverstärker mit je 210 Watt
  • Verstärker im symmetrischen Monoblock-Design mit speziellen Denon Transistoren
  • D.D.S.C.-HD32 mit AL32 Processing Multi Channel, Denon Link HD
  • Integriertes WLAN mit zwei Antennen, integriertes Bluetooth
  • HDMI-Standard mit 4K Ultra HD 50/60 Hz Passthrough und 4:4:4-Farbtiefe
  • Videoverarbeitung mit Aufwärtsskalierung bis 1080p und 4K Ultra HD 50/60 Hz
  • HDCP 2.2 ab Werk, vorbereitet für HDR und BT.2020
  • 8 HDMI-Eingänge (davon 1 vorne), 3 HDMI-Ausgänge (2 × Hauptzone + Zone)
  • Dolby Atmos (5.1.2-, 5.1.4-, 7.1.2-, 7.1.4*-, 9.1.2*-Konfiguration)
  • DTS:X ready (via Firmwareupdate Anfang 2016)
  • Upgrade auf Auro-3D möglich (9.1-, 10.1*-Kanal mit VOG- (Voice of God) Konfiguration)
  • 11.1-Kanal-Verarbeitung mit Audyssey DSX und DTS Neo:X
  • Unterstützung für zahlreiche Streaming-Formate wie DSD und AIFF
  • Musik-Streaming über AirPlay und DLNA, Spotify Connect
  • Erweiterter Eco-Modus mit drei Einstellungen (Ein/Aus/Automatik)
  • Audyssey MultEQ XT32, Sub EQ HT, LFC (Pro Ready)
  • Audyssey Dynamic Volume und Dynamic EQ
  • RS232-Steuerung
  • Phono-Eingang
  • 11.2-Kanal-Verarbeitung und 13.2-Kanal-Vorverstärker; vergoldete Anschlüsse
  • Multiroom-Funktion mit 3 Quellen, 3 Zonen
  • ISF-Kalibrierung
  • Setup-Assistent und grafische Benutzeroberfläche (Hybrid-GUI mit 9 Sprachen)
  • Steuerung über die beiliegende Fernbedienung oder die kostenlose Denon Remote App für iOS, Android und Kindle Fire
  • Erhältlich in Schwarz und Premium-Silber


* mit zusätzlicher 2-Kanal-Endstufe

Links:

Frank Wollsiefen
Frank Wollsiefen

Fazit:

Der AVR-X 7200WA spielt derzeit in einer eigenen Liga. Da es in der Referenzklasse momentan noch keine Konkurrenz gibt die komplett HDCP 2.2 sowie Audio3D beherrscht, und damit zukunftsfähig ist, erübrigt sich gegenwärtig ein Vergleich. Einzig ein deutlich teureres Gespann aus Marantz AV8802 + Endstufe wäre genau so vielseitig einsetzbar bei noch mehr Performance.

Da Denon und Marantz die Geräte gemeinsam entwickeln, ist die Bedienung und Ausstattung fast identisch. Spannend wird es für den Denon also erst wenn im Laufe des Jahres die neuen Modelle von Yamaha, Pioneer und Co. erscheinen. Besonders gespannt sind wir auf die Performance und Leistung des Cambridge Audio CX-R200, der aber womöglich erst gegen Sommer oder Herbst 2015 in Erscheinung tritt. Bis dahin können wir den Denon AVR-X7200WA uneingeschränkt und nach bestem Gewissen unbedingt als Kauftipp empfehlen. Und das sowohl wegen seiner technischen Aktualität, als auch seinen fantastischen Klangeigenschaften und dem ausgeklügelten Bedienkonzept. Die drei Jahre Garantie nach kostenloser Registrierung runden das Gesamtpaket ab und machen den AVR-X7200WA zu einem zukunftsfähigen Premium-Gerät das Sie noch lange nutzen können.

Multi-Channel-Surround

  • DTS HD Master
  • DTS:X (via upgrade)
  • DTS Neural:X 11ch (via update)
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Atmos
  • Dolby Surround
  • Auro 3D (via upgrade)
  • Audyssey DSX
  • Mehrkanal Stereo
  • max. Anzahl der Processing (Vorverstärker)-Kanäle: 11.2


Sound-Technologien

  • Monoblock-Endstufen-Aufbau (L/R separated)
  • Diskrete Endstufen
  • D.D.S.C. HD Digital (32 bit)
  • Pure Direct
  • Hochwertige Audiokomponenten
  • Goldbeschichtete Lautsprecherklemmen
  • Clock Jitter Reducer
  • Alpha Processing: AL32 Processing Multichannel
  • Denon Link HD
  • Audyssey: MultEQ XT32 (Pro ready)
  • Audyssey Dynamic EQ / Dynamic Volume
  • Audyssey LFC
  • Compressed Audio Restorer

 

Netzwerk

  • DLNA zertifiziert (v1.5)
  • Verlustbehaftete Formate: MP3 / WMA / AAC
  • Verlustfreie Formate: FLAC / ALAC / WAV
  • Lossless Formats: FLAC HD 192/24 / WAV 192/24 / ALAC 96/24
  • DSD Audio-Streaming
  • FLAC HD 192/24
  • WAV 192/24
  • ALAC 96/24
  • Gapless-Wiedergabe (FLAC, WAV)
  • Foto-Streaming (JPEG)
  • AirPlay Audio-Streaming
  • Kompatibel mit Windows PlayTo / Windows 8
  • Internetradio (über vTuner)
  • Spotify* (connect)
  • Kompatibel mit Remote APP für Smartphones: Android / iOS
  • Kompatibel mit Remote APP für Tablets: Android / iOS
  • Ethernet-Anschlüsse
  • WLAN
  • Bluetooth


HDMI

  • HDMI Eingänge hinten / vorn: 7 / 1
  • HDCP 2.2 support: "A" Upgrade
  • HDMI Ausgänge Hauptzone / Zone: 2 / 1
  • Video-Konvertierung Analog auf HDMI
  • Analog- zu HDMI-Skalierung bis zu 4K 60/50
  • HDMI zu HDMI-Skalierung bis zu 4K 60/50
  • GUI mit HDMI-Bildüberlagerung
  • HDMI: 3D / 4K / CEC / ARC
  • 3D Signal Pass-Through
  • 4K Signal Pass-Through / Skalierung / GUI Überlagerung
  • HDMI Pass Through im Standby-Modus
  • Video EQ / Rauschunterdrückung
  • CEC
  • DSD Audio
  • ARC (Audio Return Channel)
  • Auto LipSync


Multiroom/Installer

  • Anzahl der Zonen (inkl. Hauptzone): 3
  • Zonen-Audioquelle: HDMI (2ch) / opt, koax (2ch) / Netzwerk, USB / analog
  • Zonen-Audioausgänge: Lautsprecher / Preout
  • Zonen-HDMI-Ausgang von HDMI Quellen
  • IP-Steuerung / RS232-Steuerung / Web Control / App-Steuerung
  • Fernbedienungs-Ein- /Ausgang
  • DC Trigger-Ausgang: 2

 

Sonstiges

  • Automatische Lautsprecherkonfiguration mit Einmess-Mikrofon: Audyssey MultEQ XT32 + PRO ready
  • FL-Display: 2 lines
  • Graphische Benutzeroberfläche (GUI): Advanced
  • ISF-zertifiziert
  • GUI-Sprachen: 9
  • Einrichtungsassistent
  • Quick Select Plus
  • Firmware-Update über Netzwerk / USB
  • Variable Übergangsfrequenz
  • Optimierte Bassumleitung
  • Bass-Synchronisierung
  • ECO-Modus
  • Automatische Abschaltung
  • Sleeptimer


Eingänge/Ausgänge

  • Composite Ein-/Ausgang: 4+1 / 2
  • Component Ein-/ Ausgang: 3 / 1
  • HDMI Ein- / Ausgang: 7+1 / 3
  • Multi-Room Video-Ausgang: Video / HDMI
  • Analog Ein-/ Ausgang: 6+1 / keiner
  • Phono (MM)-Eingang
  • Digitaleingänge: 2 optisch / 2 koaxial
  • Zonen-Ausgänge: 2 analog
  • Vorverstärker-Ausgang (13.2)
  • Subwoofer Ausgang: 2 (independent)
  • 7.1 Multikanal-Eingang
  • Lautsprecher-Schraubklemmen goldbeschichtet
  • Anzahl der Lautsprecheranschlüsse: 11
  • Lautsprecher A/B / Bi-Amp Betrieb / Zonen-Lautsprecher: zuweisbar
  • Lautsprecher A/B: zuweisbar
  • Bi-Amp Betrieb: zuweisbar
  • Zonen Lautsprecher-Anschlüsse: zuweisbar
  • Front-Eingänge: Audio / Composite / HDMI / USB
  • USB Audio / Made for iPod / Made for iPhone
  • UKW-Tuner mit RDS

 

Technische Daten

  • Anzahl der Leistungsverstärker: 9
  • Ausgangsleistung (8 Ohm, 20 Hz - 20 kHz, 0.05% Klirr, 2-Kanal-Betrieb): 150 W
  • Ausgangsleistung (6 Ohm, 1 kHz, 0.7% Klirr, 2-Kanal-Betrieb): 190 W
  • Ausgangsleistung (6 Ohm, 1 kHz, 1% Klirr, 1-Kanal Betrieb): 210 W

 

Allgemeines

  • Verfügbare Farben: Schwarz / Premium Silber
  • Metallfront
  • Systemfernbedienung: RC-1194
  • Fernbedienung vorprogrammiert / lernfähig / mit LCD-Display
  • Stromverbrauch in W: 780
  • Stromverbrauch im Leerlauf (ECO an / aus) in Watt: 70 W / 125 W
  • Standby-Stromverbrauch in W: 0.1
  • CEC Standby-Stromverbrauch in Watt: 0.5
  • Netzwerk Standby-Stromverbrauch in Watt: 4.5
  • Maximale Abmessungen (B x T x H):
    mit Antenne horizontal: 434 x 437 x 195 mm
    mit Antenne vertikal: 434 x 437 x 259 mm
    ohne Antenne: 434 x 427 x 195 mm
  • Gewicht in kg: 17.1

"Ganz gleich, ob Ausstattung, Klangqualität oder Video-Processing – der AVR-X7200WA bietet nahezu ein Optimum fürs Geld."

areadvd.de

Hier gehts zum Testbericht 03/2016 auf areadvd.de »

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Denon AVR-X7200WA

Bitte beachten Sie, das Kundenmeinungen erst nach Prüfung freigeschaltet werden und nicht sofort erscheinen.

Sie haben noch Fragen zu unserem Angebot?
Hier können Sie unverbindlich eine Anfrage an uns richten.
Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.