KEF Blade (Paar)

Flaggschiff und weltweit erster Lautsprecher mit Punktschallquelle von KEF
ab 28.000,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Um diesen Artikel zu erwerben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Innovation ohne Kompromisse

Als KEF den Ingenieuren freie Hand ließ, um den kompromisslos besten Lautsprecher zu entwickeln, verblüfften sie mit dem Prototypen der revolutionären 'Concept Blade' - dem weltweit ersten Lautsprecher mit Punktschallquelle.


Die Punktschallquelle
So wie eine einzelne Stimme immer deutlicher wahrnehmbar ist als viele zusammen, ist auch der Klang aus einer einzigen Quelle von Natur aus klarer. Im Uni-Q-Chassis der KEF Blade sind nicht nur die akustischen Zentren der Hoch- und Mitteltöner identisch, auch die vier Tieftöner sind symmetrisch in gleicher Entfernung montiert, sodass ihre akustischen Zentren auf genau denselben Punkt im Raum fallen. Es ist diese Konfiguration einer scheinbaren Einzelklangquelle, die der KEF Blade gegenüber herkömmlichen Lautsprechern das deutlich präzisere Klangbild über den gesamten Frequenzbereich ermöglicht. Und hierdurch hören Sie nicht nur wie live, sondern erleben Musik auch so.

Kraftaufhebung
Um zu vermeiden, dass solch leistungsstarke Basstreiber an Energie verlieren, wenn sie das Gehäuse in Schwingung versetzen (und dadurch vor allem bei hoher Lautstärke Resonanz erzeugen), werden die hohen kinetischen Kräfte aufgehoben, indem die Tieftontreiber rückseitig fest miteinander verbunden werden.

Durch die Eliminierung einer Gehäusekolorierung leistet diese äußerst wirkungsvolle Anordnung einen erheblichen Beitrag zur natürlich klingenden und mitreißend musikalischen Leistung der KEF Blade.

Separate Basskammern
Die Basstreiber-Zwillingspaare werden in separaten Kammern montiert, die durch eine interne Unterteilung getrennt sind. Durch Erhöhung der Frequenz innerer stehender Wellen auf einen Punkt, der deutlich oberhalb des Übergangspunkts liegt, wird hierdurch die Notwendigkeit einer Nutzung von Dämpfungsmaterialien (die anderenfalls die Bassqualität mindern können) reduziert. Auf der Suche nach ultimativer Klarheit wurde über den gesamten Frequenzbereich hinweg nichts übersehen.

Detailverliebtheit
Mit einem so ehrgeizigen Lautsprecher wie der KEF Blade stehen halbherzige Lösungen außer Frage. Alles muss so rein wie nur irgend möglich sein. Die speziell entwickelten Frequenzweichen niedriger Ordnung nutzen ausschließlich Komponenten, die im Rahmen eines rigorosen Prüfungsprozesses sorgfältig ausgewählt wurden, sodass der Signalpfad von Anfang bis Ende verlustfrei verläuft.

Anschluss
Zwei Paare WBT-Stecker der höchsten Qualität ermöglichen Bi-Wiring oder Bi-Amping und damit eine verlustfreie Übertragung, die zur Reproduktion minimalster Musik-Details unumgänglich ist. Die patentierten einschraubbaren Steckverbindungen erfüllen höchste Hi-Fi-Anforderungen und vereinfachen erheblich das Verkabeln.

Frequenzweichen niedriger Ordnung
Die für die KEF Blade entwickelten einfachen Frequenzweichen niedriger Ordnung setzen ausschließlich auf die besten Komponenten. Nur so lässt sich sicherstellen, dass wirklich jede kleinste Komponente des Signalwegs auf maximale Klarheit hin ausgelegt ist.

Festverdrahtung
Sämtliche Frequenzweichenkomponenten werden individuell von Hand verdrahtet und nicht, wie herkömmlich, auf einer Platine montiert. Dies ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern gewährleistet auch die zuverlässigste und reinste Signalübertragung.


Modell BLADE
Design 3-Wege Bassreflex,
Einpunktschallquellen-Konfiguration
Treibereinheiten Uni-Q driver array:
MF: 125mm (5in.) Li-Mg-Al /LCP hybrid cone
HF: 25mm (1in.) Al dome
Bass units:
LF: 4 x 225mm (9in.) with force cancelling
Freifeld-Frequenzweite (-6 dB) 28Hz - 45kHz
Frequenzweite/typisches Bass-Ansprechverhalten in geschlossenen Räumen (-6 dB) 20Hz
Frequenzbereich (±3 dB) 40Hz - 35kHz ±3dB
(-6dB at 28Hz)
Übergangsfrequenzen 350Hz, 2.3kHz
Leistungsanforderungen 50 - 400 W
Empfindlichkeit 
(2.83 V/1 m)
91dB
Harmonische Verzerrung Zweite oder dritte Obertöne (90 dB, 1 m) <0.5% 40Hz – 100kHz
<0.2% 200Hz – 10kHz
Maximaler Schalldruck (höchster Schalldruck bei 1 m mit rosa Rauschen) 117dB
Impedanz 4Ω (min. 3.2Ω)
Gewicht 57.2 kg (126 lbs)
Abmessungen – mit Sockel (H x B x T) 1590 x 363 x 540 mm
(62.5 x 14.3 x 21.2 in.)
 
Ausführungen Piano black
Snow white
Racing red
Warm metallic grey
Light metallic silver
Frosted blue
Frosted copper black

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: KEF Blade (Paar)

Bitte beachten Sie, das Kundenmeinungen erst nach Prüfung freigeschaltet werden und nicht sofort erscheinen.

Sie haben noch Fragen zu unserem Angebot?
Hier können Sie unverbindlich eine Anfrage an uns richten.
Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.